Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

SV Darmstadt - Borussia: Dortmunder Randalierer vor Partie gestoppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Spiel in Darmstadt  

Polizei stoppt Busse mit BVB-Randalierern

12.02.2017, 09:01 Uhr | dpa

SV Darmstadt - Borussia: Dortmunder Randalierer vor Partie gestoppt. Die Polizei hat zwei Busse und einen Kleinbus mit mutmaßlichen BVB-Randalierern auf dem Weg zum Bundesligaspiel bei Darmstadt 98 gestoppt. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Die Polizei hat zwei Busse und einen Kleinbus mit mutmaßlichen BVB-Randalierern auf dem Weg zum Bundesligaspiel bei Darmstadt 98 gestoppt. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Eine Woche nach den Ausschreitungen vor der Partie zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig hat die Polizei zwei Busse mit rund 90 mutmaßlichen Dortmunder Randalierern gestoppt. Die Fans waren auf dem Weg zum Bundesliga-Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 (1:2).

Bei der Kontrolle der Fahrzeuge wurden nach Angaben der Polizei Darmstadt Pyrotechnik, Sturmhauben, Kampfsporthandschuhe, Drogen und Schmerzmittel sichergestellt.

Die Busse seien nach einem Hinweis bei Gießen lokalisiert und zurück nach Nordrhein-Westfalen geschickt worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Es sei schnell klar geworden, "dass die Insassen wegen eines anderen Vorhabens nach Darmstadt wollten, als das Fußballspiel friedlich im Stadion zu verfolgen". Zuerst hatte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) über die Kontrollen berichtet.

BVB-Anhänger attackieren RB-Fans

Am Samstag vergangener Woche hatten BVB-Anhänger Fans von RB Leipzig vor dem Bundesliga-Spiel zwischen beiden Klubs in Dortmund unter anderem mit Flaschen und Steinen beworfen. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hatte daraufhin gefordert, die Dortmunder Südtribüne für eine Partie zu sperren und den Revierklub mit einer Geldstrafe von 100.000 Euro zu belegen. Der BVB hat bis Montagmittag Zeit, um sich zu dem Strafantrag des DFB-Gremiums zu äußern.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kündigte an, sich Zeit für die Stellungnahme nehmen zu wollen. "Die Entscheidung reift. Aber hier geht es auch um ein bisschen Genauigkeit. Das ist ein sehr umfangreicher Strafantrag", sagte Watzke im TV-Sender Sky. "Wir werden uns morgen mit dem Strafantrag genauer befassen und rechtzeitig eine Entscheidung treffen. In mir wächst eh eine Tendenz, und dann wollen wir mal gucken."

BVB-Randalierer "direkt zurück zur Landesgrenze begleitet"

Zu den Vorfällen vor der Partie in Darmstadt teilte der BVB mit, er habe "am Vormittag über Medien von den beiden Bussen Kenntnis erlangt und diese Infos umgehend an die Polizei weitergegeben". Nach Angaben der Polizei wollten die etwa 90 Randalierer die sichergestellten Gegenstände wohl für Ausschreitungen und Randale nutzen.

"Einige der Insassen waren bereits wegen Ausschreitungen in Zusammenhang mit Fußballspielen aufgefallen." Die BVB-Anhänger seien "zur Verhinderung weiterer Straftaten direkt zurück zur Landesgrenze begleitet" worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal