Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Fix: Schalkes Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin

...

Weltmeister zu Juve  

Höwedes schreibt emotionalen Abschiedsbrief

30.08.2017, 20:29 Uhr | t-online.de

Fix: Schalkes Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin. Benedikt Höwedes verlässt den FC Schalke nach über 15 Jahren. (Quelle: imago/Revierfoto)

Benedikt Höwedes verlässt den FC Schalke nach über 15 Jahren. (Quelle: Revierfoto/imago)

Juventus Turin hat die Verpflichtung von Schalkes Benedikt Höwedes bestätigt. Die beiden Klubs haben sich auf eine Leihe mit Kaufoption geeinigt. Der Weltmeister schickt eine emotionale Abschiedsbotschaft und kritisiert den Umgang mit ihm.

Kurz vor der Saison war er vom neuen Trainer Domenico Tedesco als Kapitän entmachtet worden. "Hätte man mich vor 4 Wochen gefragt, ob ich in dieser Transferperiode ins Ausland gehe, hätte ich ihn für verrückt erklärt", schrieb Höwedes bei Facebook. Doch in den letzten Wochen sei das Vertrauensverhältnis "mehrfach auf die Probe gestellt worden", meinte er weiter. "Das Kapitänsamt ist nur ein Teil davon."

ICH GEHE ALS SPIELER, ABER ICH BLEIBE ALS FAN. Hätte man mich vor 4 Wochen gefragt, ob ich in dieser Transferperiode...

Gepostet von Benedikt Höwedes am Mittwoch, 30. August 2017

Dass der Weinzierl-Nachfolger in den ersten Saisonspielen auf Höwedes verzichtete, befeuerte die Diskussionen zusätzlich. Auf erste Wechselgerüchte reagierte Tedesco emotionslos: "Reisende soll man nicht aufhalten." Höwedes entgegnete ihm nun: "Reisende kann man aufhalten."

Wie Juventus Turin in der offiziellen Mitteilung bestätigte, zahlt der Klub für diese Saison eine Leihgebühr in Höhe von 3,5 Millionen Euro. Absolviert der Abwehrspieler 25 Pflichtspiele für den italienischen Meister, greift automatisch die Kaufoption. Dann werden als Ablösesumme weitere 13 Millionen Euro fällig.

„Es war keine einfache Entscheidung für uns, aber aufgrund der großen Verdienste von Benedikt Höwedes wollten wir seinen Wunsch, zu Juventus Turin zu wechseln, nicht ablehnen und haben daher einer Ausleihe zugestimmt“, erklärt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

„Wir alle danken Benedikt für seinen großen Einsatz und seinen bedeutenden Beitrag zu den Schalker Erfolgen in den vergangenen 16 Jahren. Wir wünschen ihm nur das Allerbeste und viel Erfolg in Italien.“

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018