Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Carlo Ancelotti: "Lewandowski beendet Karriere beim FC Bayern"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainer Ancelotti sicher  

"Lewandowski beendet Karriere bei Bayern"

26.09.2017, 19:54 Uhr | lr, t-online.de, sid

Carlo Ancelotti: "Lewandowski beendet Karriere beim FC Bayern". Bayern-Trainer Carlo Ancelotti will seinen Star-Stürmer Robert Lewandowski so lange wie möglich halten. (Quelle: imago/Sven Simon)

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti will seinen Star-Stürmer Robert Lewandowski so lange wie möglich halten. (Quelle: Sven Simon/imago)

Vor dem wichtigen Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain (20.45 Uhr/ZDF, Sky und im Liveticker bei t-online.de) versucht Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, alle Gerüchte über einen künftigen Wechsel von Star-Stürmer Robert Lewandowski zu beenden.

Auf der Pressekonferenz im Pariser Prinzenpark sagte der Italiener: "Robert Lewandowski hat noch vier Jahre Vertrag. Er wird seine Karriere bei Bayern beenden." Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte über einen Wechselwunsch des polnischen Stürmers gegeben. Sein Ziel demnach: Real Madrid. 

Zwei Stars wieder fit

Das Kalkül hinter Ancelottis Aussage ist klar: Er will vor dem bislang wichtigsten Spiel der Saison für Ruhe sorgen. Eine weitere frohe Botschaft hatte er auch noch zu verkünden: "Es sind alle fit." Deshalb werde die Aufstellung "nicht einfach". Einer der Profis muss sogar auf die Tribüne.

Zur Verfügung stehen auch wieder die zuletzt angeschlagenen David Alaba und Thiago. Beide Profis trainieren seit Montag wieder voll mit der Mannschaft und absolvierten am Dienstagabend im Prinzenpark auch das Abschlusstraining.

Ancelotti will auf Defensive setzen

Für Ancelotti, der 2013 mit PSG die Meisterschaft geholt hat, wird es ein besonderes Spiel. "Ich habe eine tolle Zeit hier gehabt und tolle Erinnerungen. Ich hoffe, dass wir ein gutes Spiel machen können, dass meine Mannschaft ihr bestes Gesicht zeigt", sagte der 58 Jahre alte Italiener. Es werde "ein wichtiges und prestigeträchtiges Spiel, aber es wird nicht entscheidend".

Die Defensivarbeit werde dabei gegen die starke Offensive der Pariser (21 Ligatore) "sehr wichtig" sein, so Ancelotti weiter: "Wir müssen kompakt stehen und Neymar, Cavani und Mbappé keinen Platz geben."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017