Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Peter Hermann erklärt seinen Wechsel zu Jupp Heynckes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hermann zu Heynckes  

Der teuerste Co-Trainer der Liga erklärt seinen Wechsel

08.10.2017, 10:25 Uhr | sid

Peter Hermann erklärt seinen Wechsel zu Jupp Heynckes. Peter Hermann und Trainer Jupp Heynckes arbeiteten schon mehrfach vertrauensvoll zusammen. (Quelle: imago/Ulmer/Cremer)

Peter Hermann und Trainer Jupp Heynckes arbeiteten schon mehrfach vertrauensvoll zusammen. (Quelle: Ulmer/Cremer/imago)

Für Peter Hermann (65) war klar, dass er nach dem Anruf von Jupp Heynckes (72) dem Lockruf von Bayern München folgen würde. "Es war mir eine Herzensangelegenheit, weil ich Jupp sehr, sehr viel zu verdanken habe. Deshalb wollte ich ihm einfach zur Seite stehen", sagte der Assistent des neuen Bayern-Cheftrainers Heynckes, der am Montag seine Arbeit an der Säbener Straße aufnimmt, in der "Bild am Sonntag".

"Es ist wichtig, dass ein Trainerteam funktioniert, zumal wenn es nur um so eine kurze Zeit geht", betonte der langjährige Heynckes-Co-Trainer, der vom Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf für angeblich 1,75 Millionen Euro Ablöse an die Isar wechselt.

"Es ist mir schwergefallen, die Pferde zu wechseln"

Hermann geht davon aus, dass er acht Monate bis zum Saisonende bei den Bayern zusammen mit Heynckes arbeiten wird. Der Chefcoach hatte 2013 den deutschen Rekordmeister zum Triple von Bundesliga-Titel, DFB-Pokalsieg und Champions-League-Triumph geführt. Danach hatte sich der Weltmeister von 1974 und Europameister von 1972 in den Ruhestand verabschiedet.

Bereits beim Triple-Gewinn hatten Hermann und Heynckes zusammengearbeitet, ebenso zuvor bei Bayer Leverkusen (2009 bis 2011). Hermann fällt der Abschied von der Fortuna allerdings schwer.

"Es war wirklich eine schwere Entscheidung, denn ich bin keiner, der einfach bei der erstbesten Gelegenheit alles stehen und liegen lässt. Es ist mir verdammt schwergefallen, die Pferde zu wechseln. Auch, weil ich ein sehr vertrautes Verhältnis zu Friedhelm Funkel (Fortuna-Cheftrainer, d.Red.) hatte", sagte der alte und neue Heynckes-Assistent.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017