Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Ribéry über Heynckes: "Beim Wiedersehen sind wir uns in die Arme gefallen"

...

Ribéry über Heynckes  

"Beim Wiedersehen sind wir uns in die Arme gefallen"

30.10.2017, 07:46 Uhr | sid, flo, t-online.de

Ribéry über Heynckes: "Beim Wiedersehen sind wir uns in die Arme gefallen". Franck Ribéry wischt Trainer Jupp Heynckes 2013 nach dem Sieg im DFB-Pokal das Gesicht ab. (Quelle: imago/Team 2)

Franck Ribéry wischt Trainer Jupp Heynckes 2013 nach dem Sieg im DFB-Pokal das Gesicht ab. (Quelle: Team 2/imago)

So eine Beziehung zwischen Trainer und Spieler gibt es selten! Bayern-Star Ribéry erzählt, wie emotional die Heynckes-Rückkehr für ihn war und wie er seine Zukunft plant.

Franck Ribéry lobt Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München in den höchsten Tönen. "Er gibt den Spielern Selbstvertrauen, redet uns stark. Er hat der Truppe ein neues Leben eingehaucht und schweißt die Mannschaft zusammen", sagte der derzeit verletzte Franzose dem "Kicker".

"Vertraulich, nah, aufrichtig"

Unter dem 72-jährigen Heynckes feierten die Münchner nach der Trennung von Carlo Ancelotti fünf Siege in fünf Pflichtspielen und übernahmen am Samstag durch ein 2:0 gegen RB Leipzig erstmals in dieser Saison die Tabellenführung.

Ribéry kann wohl erst im neuen Jahr wieder eingreifen. Trotzdem schwärmt er schon jetzt von seinem persönlichen Verhältnis zu Heynckes. So etwas gibt es zwischen Trainer und Spieler nur ganz selten.

"Das ist eine besondere Beziehung, vertraulich, nah, aufrichtig. Heynckes war dafür verantwortlich, dass ich 2013 so gut war. Ich bin sehr glücklich, dass er wieder da ist. Er weiß, was ich kann", sagte Ribéry. Und weiter: "Als wir uns das erste Mal wieder an der Säbener Straße begegneten, sind wir uns in die Arme gefallen."

Ab Januar kämpft der Franzose dann um eine Vertragsverlängerung über das Saisonende hinaus. Er sagt: "Ich will bei Bayern meine Karriere beenden, wenn es geht."

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018