Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Fußball: Elf Zahlen zum 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga

...

Fußball  

Elf Zahlen zum 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga

17.12.2017, 12:54 Uhr | dpa

Fußball: Elf Zahlen zum 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der Freiburger Nils Petersen traf zuletzt sechs Mal.

Der Freiburger Nils Petersen traf zuletzt sechs Mal. Foto: Stefan Puchner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

4 - Viermal blieb der VfB Stuttgart in der Fußball-Bundesliga nacheinander ohne eigenen Torerfolg. Der letzte Treffer gelang am 24. November beim 1:1 in Hannover.

6 - Nils Petersen hat so richtig aufgedreht. Mit seinem Doppelpack beim 3:3 gegen den FC Augsburg schraubte der Freiburger seine Ausbeute auf sechs Tore in den letzten drei Bundesligaspielen.

10 - Niederlagen in einer Hinrunde musste der Hamburger SV erst zweimal in der Bundesliga hinnehmen: 1972/73 und 2016/17.

11 - Seit elf Spielen ist Schalke 04 in der Bundesliga ungeschlagen. So eine Serie gelang dem Verein zuletzt vor elf Jahren.

14: Mainz ist seit saisonübergreifend in 14 Ligaspielen auswärts ohne Sieg.

16 - In nun 16 Spielzeiten hat der FC Bayern nie das letzte Spiel der Hinrunde verloren. Die letzte Niederlage am 17. Spieltag mussten die Münchner in der Saison 2001/02 beim 0:1 in Rostock hinnehmen.

17 - Der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang ist mit 13 Treffern und vier Torvorlagen der Top-Scorer der Hinrunde.

25 - Auch im 25. Pflichtspiel zwischen dem FC Augsburg und dem SC Freiburg (3:3) fiel mindestens ein Tor.

34 - Jahre ist jetzt her, als der FC Bayern zum dritten Mal nacheinander in der Fußball-Bundesliga mit 1:0 gewann. Das gelang den Münchnern dem Datendienstleister Opta zufolge zuletzt 1983.

252 - So viele Tage dauerte es bis zu Christian Clemens' nächstem Bundesligatreffer. Vor seinem entscheidenden 1:0 gegen Wolfsburg war dem Kölner letztmals am 8. April beim 2:3 gegen Mönchengladbach ein Tor gelungen.

50.000 - Eintracht Frankfurt hat in der Hinrunde zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte mehr als 50.000 Zuschauer im Schnitt gehabt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018