Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Giovane Elber warnt vor Abschied von Robert Lewandowski

...

Wechselgerüchte um Torjäger  

Elber warnt vor Lewandowskis Abschied vom FC Bayern

13.03.2018, 16:03 Uhr | ako, t-online.de

FC Bayern: Giovane Elber warnt vor Abschied von Robert Lewandowski. 142 bzw. 140 Treffer für Bayern München: Robert Lewandowski (l.) und Giovane Elber sind die erfolgreichsten ausländischen Torschützen in der Erstligageschichte des Rekordmeisters.  (Quelle: imago)

142 bzw. 140 Treffer für Bayern München: Robert Lewandowski (l.) und Giovane Elber sind die erfolgreichsten ausländischen Torschützen in der Erstligageschichte des Rekordmeisters. (Quelle: imago)

Bayern Münchens ehemaliger Torjäger Giovane Elber hat sich unmissverständlich zu seinem Nachfolger Robert Lewandowski geäußert. Bei einem Abgang des Polen rechnet er mit Problemen.

Bis zum vergangenen Wochenende war Giovane Elber mit 140 Treffern noch erfolgreichster ausländischer Torschütze in der Bundesliga-Geschichte des FC Bayern München. Durch Robert Lewandowskis Dreierpack beim 6:0 gegen den Hamburger SV verlor er diesen Titel an den Polen, der nun 142 Tore auf dem Konto hat.  

Elbers Ritterschlag für Lewandowski

Für Elber stellt das allerdings kein Problem dar. Im Gegenteil. Bei seinem Nachfolger im Bayern-Sturm gerät der Brasilianer, der von 1997 bis 2003 das Trikot der Münchner trug, ins Schwärmen: "Robert ist definitiv der beste Mittelstürmer der Welt", sagte Elber der "Abendzeitung".

Die Begründung lieferte der 45-Jährige auf dem Fuß: "Er hat unglaubliche Fähigkeiten und die zeigt er in jedem Spiel. Man könnte sagen, dass es beim FC Bayern einfach ist, Tore zu schießen, weil die anderen Mannschaften nicht gut genug sind. Aber man muss erst mal treffen."

Reals Interesse an Lewandowski-Verpflichtung

Deshalb wunderte es Elber auch nicht, dass Real Madrid massiv an einer Verpflichtung Lewandowskis interessiert sein soll: "Jeder wünscht es sich, so einen Spieler in seiner Mannschaft zu haben. Wenn sie die Möglichkeit haben, Lewandowski vom FC Bayern wegzuholen, werden sie alle Kräfte daran setzen, es zu tun."

Sollte es wirklich so weit kommen, sieht Elber ernste Probleme auf den FC Bayern zukommen. "Man kann ohne ihn schon in ein Loch fallen. Und dann braucht man Zeit, da wieder rauszukommen", erklärte Elber. Allerdings wies er auch darauf hin, dass "der Verein trotzdem weiterleben wird. Das hat er auch ohne Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Olli Kahn und Giovane Elber." 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018