Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Die Gunners feiern ein Schützenfest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gruppen E bis H  

Die Gunners feiern ein Schützenfest

03.11.2007, 14:52 Uhr | dpa

Arsenal-Spieler feiern den Kantersieg (Foto: imago) Arsenal-Spieler feiern den Kantersieg (Foto: imago) Mit einem 7:0 (3:0)-Kantersieg gegen Slavia Prag hat der FC Arsenal London seine Titelambitionen in der Champions League eindrucksvoll untermauert. Die Gunners stellten damit den bislang höchsten Erfolg in der Königsklasse von Juventus Turin ein. Die Italiener hatten 2003 gegen Olympiakos Piräus mit dem selben Ergebnis gewonnen. Neben Arsenal blieb auch Manchester United nach drei Spieltagen ohne Punktverlust. ManU gewann bei Dynamo Kiew mit 4:2 (3:1). Der FC Barcelona kam bei den Glasgow Rangers dagegen nicht über ein 0:0 hinaus und musste die ersten Zähler abgeben. Ihre jeweils zweiten Erfolge feierten Inter Mailand (2:1 bei ZSKA Moskau), FC Sevilla (2:1 gegen Steaua Bukarest) und der AS Rom (2:1 gegen Sporting Lissabon).

Gunners treffen nach Belieben


Der FC Arsenal, bei dem Nationaltorhüter Jens Lehmann nur auf der Ersatzbank saß, spielte sich gegen eine desolate Prager Mannschaft in einen wahren Rausch und feierte den 12. Pflichtspielsieg in Serie. Cesc Fabregas (5., 58.), Theo Walcott (41., 54.), Alexander Hleb (51.), Nicklas Bendtner (89.) und David Hubacek (24., Eigentor) erzielten die Treffer für den Tabellenführer der englischen Premier League. Hinter dem Team von Trainer Arsene Wenger belegt der FC Sevilla den zweiten Platz in der Gruppe H. Die Spanier besiegten den rumänische Vizemeister Steaua Bukarest 2:1 (2:0). Frederic Kanoute (5.), Louis Fabiano (18.) erzielten die Treffer für die Andalusier, Ovidiu Petre (62.) traf für Bukarest.

Manchester United gewinnt in Kiew


Manchester zeigte in Kiew eine starke Vorstellung und räumte bereits vor der Pause alle Zweifel an einem Punktverlust aus. Rio Ferdinand (10.), Wayne Rooney (18.) und Cristiano Ronaldo (41., 68./Foulelfmeter) trafen für die Engländer, Diogo Rincon (34.) und Ismael Bangoura (78.) waren für Kiew erfolgreich. Der AS Rom gewann das Verfolgerduell gegen Sporting Lissabon mit 2:1 (1:1). Der frühere Leverkusener Juan (15.) und Mirko Vucinic (70.) erzielten die Treffer für die Römer, bei denen der Brasilianer Mancini noch einen Foulelfmeter vergab (48.). Liedson erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Portugiesen (18.).

Glasgow knöpft Barca einen Punkt ab


Nach zwei Siegen zum Auftakt musste sich der FC Barcelona in Glasgow mit einem Remis zufrieden geben. Auch Rückkehrer Ronaldinho konnte den Katalanen gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Rangers nicht die nötigen Impulse geben. Beide Teams führen die Gruppe E nun mit sieben Punkten vor dem in Stuttgart mit 2:0 siegreichen französischen Serienmeister Olympique Lyon (3) an.

Inter siegt in Moskau


Der italienische Meister Inter Mailand übernahm durch einen 2:1 (0:1)-Sieg bei ZSKA Moskau die Tabellenführung in der Gruppe G. Die beiden Argentinier Hernan Crespo (52.) und Walter Samuel (80.) trafen für die Mailänder. Der Brasilianer Jo hatte die Russen in der 32. Minute in Führung gebracht. Hinter Inter liegt Fenerbahce Istanbul nach einem in Unterzahl (Rot für Deivid, 64.) erkämpften 0:0 beim niederländischen Meister PSV Eindhoven auf Rang zwei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal