Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League - Qualifikation: FC Schalke 04 droht ein starker Gegner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

CL-Quali: Schalke droht ein Hammergegner

01.08.2008, 10:55 Uhr | t-online.de

Will mit Schalke in die Königsklasse: S04-Manager Andreas Müller. (Foto: imago)Will mit Schalke in die Königsklasse: S04-Manager Andreas Müller. (Foto: imago) Heute wird es ernst für Schalke 04: Um 12 Uhr wird in Nyon in der Schweiz die dritte Qualifikationsrunde zur Champions League ausgelost. Dabei droht den Königsblauen ein Duell gegen Atletico Madrid oder Galatasaray Istanbul, obwohl die Schalker zu den 16 gesetzten Teams gehören. Für Trainer Fred Rutten könnte es aber auch zu einem frühen Wiedersehen mit seinem Ex-Klub Twente Enschede kommen.

Am Abend steht den Gelsenkirchenern dann ein echter Härtetest bevor: Am Aachener Tivoli testen sie gegen die Alemannia. "Das ist für die Spieler eine Charakterprüfung", unterstreicht Schalke-Manager Andreas Müller im "kicker" die Bedeutung der Partie.

Porträt Alle Infos zu Schalke 04

Einfacher Modus

Bei der Auslosung warten 32 Teams auf ihren Gegner. Der Modus ist vergleichsweise einfach: Den 16 gesetzten Mannschaften wird jeweils eine ungesetzte zugelost. Einzige Einschränkung: Sie dürfen nicht aus demselben Land kommen. Über die Setzliste entscheidet dabei der UEFA-Koeffizient der Teilnehmer. Teams wie der FC Barcelona, der FC Liverpool oder Schalke sind daher automatisch gesetzt.

Im Überblick Die CL-Saison 08/09

Sonderregel ermöglicht Topgegner

Eine Sonderregel macht die Auslosung aber besonders spannend: Da die Sieger der zweiten Quali-Runde noch nicht feststehen, ist es für die Auslosung irrelevant, welche Mannschaft sich durchsetzt, da sie grundsätzlich mit dem höherplatzierten Koeffizienten gewertet wird. Soll heißen: Es kann passieren, dass Teams mit einem niedrigerem Wert in die Gruppe der gesetzten Teams fallen.

Rutten und Engelaar gegen Ex-Klub?

Im konkreten Fall bedeutet dies, dass der FBK Kaunus aus Litauen und der weißrussische Vertreter FC BATE Borisov vor dem vierten der Primera Divison, Atletico Madrid, gewertet werden würden, wenn sie sich gegen die Glasgow Rangers beziehungsweise den RSC Anderlecht durchsetzen. Die Hinspiele lassen dieses Szenario gar nicht so unwahrscheinlich erscheinen, denn Kaunus erkämpfte in Schottland ein 0:0. Borisov gewann sogar in Anderlecht mit 2:1. Für die Neu-Schalker Fred Rutton und Orlando Engelaar könnte es zu einer sehr interessanten Konstellation kommen. Ihr früherer Klub Twente Enschede gehört zu den 16 ungesetzten Teams und könnte auf den deutschen Vertreter treffen.

Nur Punkte zählen

Bevor es für dem S04 um den Einzug in die Gruppenphase in Hin- und Rückspiel am 12. oder 13. und am 26. oder 27. August geht, kommt es erstmal zum Härtetest bei Alemannia Aachen. "Wir haben uns bewusst für einen starken Gegner entschieden, weil wir sehen wollen, wo wir sportlich so kurz vor dem Start stehen", erklärt Müller. Wegen der Verletzungen von Neuer und Krstajic und dem Olympia-Theater um Rafinha erwartet er keine großartigen spielerischen Akzente: "Wir hatten einige Probleme. Für mich zählen am Saisonanfang deshalb nur die Ergebnisse."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal