Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußballer des Jahres 2008: Manuel Neuer im Kreis der Weltelite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussballer des Jahres 2008  

Neuer im Kreis der Weltelite

22.08.2008, 14:37 Uhr | t-online.de

Manuel Neuer (Foto: imago)Manuel Neuer (Foto: imago) Große Ehre für Manuel Neuer: Der Schlussmann des FC Schalke 04 wurde von der UEFA zur Wahl des Vereins-Fußballers des Jahres 2008 nominiert. Der 22-Jährige, der momentan wegen eines Mittelfußbruchs außer Gefecht gesetzt ist, konkurriert mit den Weltklasse-Keepern Petr Czech (FC Chelsea), Edwin van der Sar (Manchester United), Manuel Almunia (Arsenal London) und Pepe Reina (FC Liverpool) um den Titel des besten Torhüters.

Die Wahlen finden am 28. August statt. Die Trainer der 16 Teams, die das Champions-League-Achtelfinale der Saison 2007/2008 erreicht haben, dürfen aus fünf Nominierten in jedem Mannschaftsteil jeweils ihren Favoriten benennen.

Im Porträt Manuel Neuer
Im Überblick Die Champions-League-Saison 08/09

England in der Übermacht

Auch in der Abwehr stammt mit Jamie Carragher (Liverpool), Rio Ferdinand (ManU), John Terry (FC Chelsea) und Nemanja Vidic (ManU) der Großteil der Spieler aus englischen Klubs. Lediglich Carles Puyol, der beim spanischen Traditionsverein FC Barcelona unter Vertrag steht, sorgt für etwas Abwechslung. Die Kandidaten für den besten Mittelfeldspieler - Michael Essien (FC Chelsea), Cesc Fabregas (Arsenal), Steven Gerrard (Liverpool), Frank Lampard (FC Chelsea) und Paul Scholes (ManU) - kommen allesamt aus der Premier League.

Messi gegen die Premier League

Im Sturm ist Lionel Messi (FC Barcelona) der Exot unter den Männern von der Insel. Der quirlige Argentinier muss sich mit Cristiano Ronaldo (ManU), Didier Drogba (FC Chelsea), Wayne Rooney (ManU) und Fernando Torres (Liverpool) messen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal