Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

SV Werder Bremen: Pizarro erlebt seinen zweiten Frühling

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

SV Werder Bremen  

Pizarro erlebt seinen zweiten Frühling

02.10.2008, 09:37 Uhr | t-online.de

Im Kreise seiner Liebsten: Claudio Pizarro (Foto: imago)Im Kreise seiner Liebsten: Claudio Pizarro (Foto: imago) Sollte er sich ärgern oder doch freuen? Bremens Torjäger Claudio Pizarro wäre im zweiten Champions-League-Spiel bei Inter Mailand (1:1) beinahe zum Helden des Abends avanciert, wenn er in der Nachspielzeit den Ball freistehend zum Sieg versenkt hätte. Am Ende überwog die Freude. Schließlich hielt der Peruaner die Hanseaten mit seinem Treffer zum Ausgleich in der Königsklasse im Rennen.

"Sehr schade, dass ich nach dem Freistoß von Naldo den Ball nicht richtig getroffen habe. Mit dem Unentschieden können wir aber sehr zufrieden sein. Das gibt Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben." sagte Pizarro nach dem Spiel.

Zum Durchklicken Die besten Bilder aus Mailand

Champions League Bremen holt einen Punkt in Mailand
2. Spieltag Unerwarteter Punktverlust für Chelsea
Aktuell Die Champions-League-Saison 08/09

"Beste Erinnerungen an San Siro"

Selbstvertrauen hat der 29-Jährige wieder ein Menge gesammelt. Der von Chelsea London ausgeliehene Angreifer kommt an seiner alten und neuen Wirkungsstätte Bremen immer besser in Fahrt. In Mailand war er zu jeder Zeit präsent, auch wenn in der einen oder anderen Szene die Zielgenauigkeit fehlte. "Ich habe beste Erinnerungen an San Siro", sagte der Peruaner und erinnerte an den 27. September 2006: Damals hatte er im Dienste von Bayern München und ebenfalles in der Champions League einen Treffer zum 2:0-Sieg gegen den selben Gegner am gleichen Ort beigesteuert.

Inter Mailand Trainer Mourinho erleidet Arroganz-Anfall

Tor auch gegen Mourinho

Pizarro hat mit seinem Tor nicht nur für Bremen Gutes getan, sondern traf auch Mitten ins Herz von Inter-Coach José Mourinho getroffen. Unter den Fittichen des Portugiesen schmorte Pizarro bei Chelsea oft auf der Bank und erzielte in 21 Spielen lediglich zwei Tore. In Bremen hat er in acht Partien bisher drei Mal getroffen. Nach Anlaufschwierigkeiten zum Saisonstart überzeugte er zuletzt mit je einem Tor beim Kantersieg in München (5:2) und beim irren 5:4 gegen Aufsteiger Hoffenheim.

Zweiter Frühling in Bremen

Bremen ist einfach ein gutes Pflaster für Pizarro: Vor acht Jahren kam er aus Peru an die Weser und schaffte dort den Durchbruch. Nach dem Wechsel zu den Bayern und dem wenig erfolgreichen Intermezzo bei Chelsea blüht Pizarro nun bei Werder wieder auf. Jetzt muss er nur noch seine Chancen besser verwerten - dem Heldenstatus steht dann nichts mehr im Wege.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal