Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Barcelona will Superserie ausbauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League: 4. Spieltag, Gruppen A bis D  

Toptrio kann frühzeitig alles klar machen

03.11.2008, 14:06 Uhr | dpa

Barcelonas Krkic überwindet Basels Torhüter Costanzo (Foto: imago)Barcelonas Krkic überwindet Basels Torhüter Costanzo (Foto: imago) Michael Ballack kuriert in London weiter seine Fußverletzung aus, seine Kollegen vom FC Chelsea wollen in der Ewigen Stadt den vorzeitigen Einzug in die K.-o.-Runde der Königsklasse perfekt machen. Ein Top-Trio des europäischen Fußballs mit Chelsea, dem englischen Rivalen Liverpool und dem spanischen Spitzenreiter Barcelona hat an diesem Dienstag (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) die Chance, bereits nach dem vierten Gruppenspieltag das Achtelfinale der Champions League zu erreichen.

Champions League Aktuelle Ergebnisse und Tabellen

Vorgezogenes Gruppenfinale

Gewinnt Chelsea (7 Punkte) beim AS Rom (3) und schlägt das rumänische Außenseiter-Team CFR Cluj (4) zur gleichen Zeit Girondins Bordeaux (3), sind die Blues in Gruppe A durch und dürfen sich über zusätzliche Millionen-Einnahmen freuen. Im Gipfeltreffen der Gruppe D zwischen dem FC Liverpool und Atlético Madrid (beide 7) sind die Voraussetzungen wie geschaffen für ein frühes Gruppenfinale. Der Gewinner der Partie steht in der Runde der letzten 16, wenn Olympique Marseille (0) den niederländischen Club PSV Eindhoven (3) besiegt.

Lampard warnt vor den Italienern

Mit einem 5:0 über den FC Sunderland wärmte sich Chelsea am Wochenende für das Match in Rom auf und eroberte die Tabellenspitze der Premier League zurück. Ballacks Mittelfeldkollege Frank Lampard appellierte an seine Elf: "Wir spielen gut, und sie sehen das, aber die Italiener sind sehr clever. Wir dürfen dort nicht anders als hochkonzentriert antreten, denn ihnen reicht oft ein Augenblick, um dich zu schlagen. Wir müssen taktisch sehr versiert sein."

Liverpools Trainer fordert Charakter von seinem Team

Gar zum Charaktertest erklärte Liverpools Trainer Rafael Benitez die Begegnung mit Atlético Madrid: "Wir müssen zeigen, dass wir ein gutes Team sind und Charakter haben. Der Schlüssel ist, das Selbstvertrauen in der Mannschaft zu halten und so hart wie gegen Tottenham zu arbeiten, dann werden wir es schaffen." Gegen Tottenham Hotspur kassierten die «Reds» mit einem 1:2 die erste Niederlage der Saison und verloren die Tabellenführung an den FC Chelsea.

Barcelona als einziges Team mit Maximalausbeute

Der FC Barcelona dagegen zauberte sich am Wochenende erstmals in dieser Saison an die Spitze der spanischen Liga und hat nun elf Pflichtspiele nacheinander gewonnen. Als einzige Mannschaft im wichtigsten europäischen Vereins-Wettbewerb führen die Katalanen mit der Maximal-Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen und 10:2 Toren die Gruppe C an. Am Dreier gegen den noch punktlosen FC Basel zweifelt nach dem 5:0-Auswärtssieg im Hinspiel keiner. Sollte auch Sporting Lissabon gegen Schachtjor Donezk siegen, wären Spanier und Portugiesen im Achtelfinale. "Wir müssen unser Level halten und unseren Lauf fortsetzen", forderte Abwehrspieler Rafa Márquez.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal