Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Erneute Pleite für Real Madrid

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internationale Zusammenfassung  

Erneute Pleite für Schuster und Real

05.11.2008, 17:49 Uhr | dpa

Juventus Turin schlägt Real Madrid. (Foto: Reuters)Juventus Turin schlägt Real Madrid. (Foto: Reuters) Nach einer weiteren herben Enttäuschung müssen der spanische Fußball-Meister Real Madrid und Trainer Bernd Schuster um das Weiterkommen in der Champions League zittern.

Dei Königlichen verloren am 4. Spieltag der Champions League durch den Doppelpack von Alessandro del Piero 0:2 (0:1) gegen den italienischen Rekordmeister Juventus Turin, bei dem es bereits vor zwei Wochen ein 1:2 gegeben hatte. Während Juve mit nunmehr zehn Punkten an der Spitze der Gruppe H das Achtelfinale vor Augen hat, sitzt Real (6 Punkte) nun Zenit St. Petersburg im Nacken.

Bayern München Borowski wendet Pleite gegen Florenz ab
Zum Nachlesen Champions League im Live-Ticker
Champions League Aktuelle Ergebnisse und Tabellen

Giggs rettet Manchester einen Punkt

Der UEFA-Cup-Sieger gewann durch Tore von Pawel Progrebnijak und Danny 2:0 (1:0) bei Bate Borissow und liegt nach dem ersten Sieg in der Königsklasse nur noch zwei Zähler hinter Madrid. Den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale verpasste Manchester United, Ryan Giggs rettete dem Titelverteidiger allerdings ein 1:1 (0:1) bei Celtic Glasgow. Die Red Devils (8) bleiben in der Gruppe E weiter vor dem punktgleichen FC Villarreal, der bei Aalborg BK nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus kam. Villarreal hat Manchester in zwei Wochen zu Gast.

Werder Bremen Blamage gegen Athen
Foto-Show Die besten Bilder des Champions-League-Abends

Arsenal ohne Tore in Istanbul

In der Gruppe F zog Olympique Lyon dank eines 2:0 (1:0) gegen Steaua Bukarest nach Punkten mit Spitzenreiter Bayern München (1:1 beim AC Florenz) gleich. Der zur Zeit in der Premier League arg gebeutelte FC Arsenal kam gegen Fenerbahce Istanbul nicht über ein 0:0 hinaus, liegt mit nunmehr acht Punkten an der Spitze der Gruppe H aber weiter vor dem FC Porto (6), der 2:1 (1:1) bei Dynamo Kiew (5) gewann.

Champions League Werder in Gruppe B nun Letzter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017