Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Bayern München will den Gruppensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League - Gruppe F  

Klinsmann: "Wollen unbedingt den Gruppensieg"

09.12.2008, 13:44 Uhr | dpa

Münchens Schweinsteiger (l.) im Duell mit Lyons Makoun (Foto: imago)Münchens Schweinsteiger (l.) im Duell mit Lyons Makoun (Foto: imago) Vor dem Endspiel um den Gruppensieg in Frankreich tobten sich Franck Ribéry & Co. bei ihrer Weihnachtsfeier im Zirkus aus. Jetzt heißt es in der Champions League auch ohne Ball-Zauberer Zé Roberto und Abwehr-Dompteur Lucio "Manege frei".

Nach 14 Pflichtspielen ohne Niederlage und dem Sieg im Bundesliga-Gipfel gegen Hoffenheim will sich der deutsche Meister Bayern München auch ohne die angeschlagenen Brasilianer Platz eins in der Königsklassen-Vorrunde holen (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker von t-online.de).

Ribéry "Bayern zu schwach für den CL-Titel"

Video Bayern will in Lyon den Gruppensieg
Gruppe F FC Bayern punktgleich mit Lyon

Die Bayern sind nicht ganz regelsicher

Beim Abflug aus dem sonnig-frostigen München zum Showdown bei Olympique Lyon rätselte die Reisegruppe um Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge aber noch, welches Ergebnis im Duell der beiden schon für das Achtelfinale qualifizierten Kontrahenten denn für den ersten Platz reichen würde. "Selbst beim 1:1 wären wir nur Zweiter. Wir müssen 2:2 spielen oder da gewinnen", dozierte Rummenigge und verwies auf das UEFA-Reglement. Ganz richtig lag er damit aber nicht, denn auch ein 1:1, also jedes Remis mit Toren, reicht zum Vorrunden-Sieg. Auch für Mark van Bommel eine Überraschung. "Ein 1:1 reicht uns nicht für den Gruppensieg", sagte der Kapitän und musste sich belehren lassen. Am besten daher ein Sieg und Platz eins würde dem Rekordmeister in der K.-o.-Runde zunächst eine Auswärtspartie und dann ein Heimspiel bescheren.

Foto-Show Die Bayern-Stars in der Manege

Champions League Aktuelle Ergebnisse und Tabellen
Bayern München Souveräner Sieg gegen Bukarest

"Zum ersten Mal mit den Bayern hier zu sein ist etwas Besonderes"

Bei der Weihnachtsfeier der Münchner am Vorabend im Circus Krone ließ Trainer Jürgen Klinsmann noch die Peitsche knallen. Auf dem Platz sollen seine Kicker um Ribéry das stark ersatzgeschwächte Team mit dem Löwen im Vereinswappen dressieren. "Wir sind nach Lyon gekommen und haben sehr viel Lust hier zu spielen", sagte der 25-Jährige. "Zum ersten Mal mit Bayern hier zu sein. Das ist etwas Besonderes, vor allem wenn man in der Champions League spielt."

Auch Podolski bleibt zu Hause

Auch Klinsmann verspürte vor der Partie ein "Kribbeln" und will zum Hinrunden-Ende zwei Siege. "Für uns ist sehr wichtig, dieses Jahr erfolgreich ausklingen zu lassen: Als Gruppenerster in der Champions League, und das Südderby gegen den VfB Stuttgart erfolgreich zu bestreiten, um dort unser Ziel, Herbstmeister zu werden, noch wahr machen zu können", sagte der Coach. Auch mit Blick auf die Liga-Partie am Wochenende ließ er Zé Roberto (muskuläre Probleme) sowie die erkrankten Lucio und Christian Lell zu Hause. Lukas Podolski trat wegen seiner Rückenprobleme ebenfalls die Reise nicht mit an.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:
Lyon: Lloris - Gassama, Mensah, Boumsong, Grosso - Makoun, Toulalan, Källström - Govou, Fred, Ederson (Benzema)
München: Rensing - Oddo, Demichelis, van Buyten, Lahm - Schweinsteiger, van Bommel, Ottl, Ribéry - Toni, Klose
Schiedsrichter: Webb (England)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal