Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Bayern München: Jürgen Klinsmann will weitermachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Klinsmann will weitermachen: "Stehe meinen Mann"

09.04.2009, 11:43 Uhr | t-online.de

Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann will trotz der Schlappe in Barcelona weitermachen. (Foto: Reuters)Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann will trotz der Schlappe in Barcelona weitermachen. (Foto: Reuters) Am Tag nach der Schande von Camp Nou hat Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann zur 0:4-Pleite beim FC Barcelona Stellung bezogen. Kurz vor dem Rückflug des FC Bayern sagte der angeschlagene Trainer in einer extra am Flughafen eingerichteten Lounge vor Journalisten "Ich stehe meinen Mann. Dass so eine Niederlage für einen Trainer kein schöner Moment ist, ist klar."

Wie die "Abendzeitung" aktuell berichtet, sagte Klinsmann auf die Frage nach seinem möglichen Rücktritt: "In keinster Weise. Wir ziehen das durch."

Diskutieren Sie mit! Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

Video Klinsmann: "Ich stehe meinen Mann"
Torwartfrage Kommt jetzt Enke fürs Bayern-Tor?
Presse Das sagt der europäische Blätterwald zum Bayern-Spiel
Zum Durchklicken Die Bayern in der Einzelkritik

Eingefrorenes Lächeln

Es ist die schwerste Zeit der noch kurzen Trainer-Karriere des Jürgen Klinsmann. Das Lächeln eingefroren, die Stimmung offensichtlich am Boden. "Der Stachel sitzt tief", gestand er. "Barcelona hat uns die Grenzen aufgezeigt. Dazu kam eine gewisse Nervosität." Neun Tore in nur zwei Spielen, kein Konzept, kein Wille, keine Mittel gegen einen starken FC Barcelona. Eine solche Nacht hinterlässt Spuren.

Rummenigge "Unser Stolz wurde mit Füßen getreten"
Statistik Die höchsten Europapokal-Pleiten der Bayern
Foto-Show Die besten Bilder aus Camp Nou
Live-Ticker zum Nachlesen Barcelona gegen Bayern

Durchhalte-Parolen

Klinsmann flüchtete sich in Zweckoptimismus: "Ich weiß, was in der Mannschaft steckt. Wir kommen da raus." Der letzte Strohhalm, nach dem Klinsmann und sein Team noch greifen können, ist die nationale Meisterschaft. "Acht Spiele, da sind noch 24 Punkte zu vergeben" sagt der Trainer kämpferisch und ist zuversichtlich, in der Bundesliga die drei Punkte Rückstand auf die Spitze noch wettmachen zu können. "Daran werden wir gemessen". Fragt sich nur, ob die Bayern-Bosse diesen Weg aus der Krise mit Jürgen Klinsmann gehen wollen.
Champions League Aktuelle Ergebnisse und Tabellen
Hinspiel in Liverpool Ivanovic lässt Chelsea träumen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal