Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Red Bull Salzburg darf weiter träumen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

Stevens ist "sehr stolz" auf seine Roten Bullen

05.08.2009, 16:05 Uhr | dpa, sid

Huub Stevens ist zufrieden mit seinen Salzburger Bullen. (Foto: imago)Huub Stevens ist zufrieden mit seinen Salzburger Bullen. (Foto: imago) Huub Stevens und seine Roten Bullen aus Salzburg dürfen weiter vom Auftritt in der Champions League träumen. "Ich bin wirklich sehr stolz auf meine Mannschaft. Wir haben als besseres Team verdient gewonnen und uns auch den nötigen Respekt für die künftigen Aufgaben geschaffen", sagte der ehemalige Trainer der Schalker Eurofighter von 1997 nach dem 2:1 (1:0)-Erfolg bei Dinamo Zagreb.

Auslosung Bayern in der Champions League wieder Gruppenkopf
Zehn Jahre Bayern-Trauma 100 Sekunden fehlten zum Sieg
Champions League Ergebnisse und Tabellen

Salzburg klarer Außenseiter

Nach dem 1:1 im Hinspiel siegte Stevens' Team als klarer Außenseiter überraschend. "Das Schöne ist, dass uns keiner eine Chance gegeben hat, und jetzt sind wir eine Runde weiter", sagte der Niederländer, der in Deutschland außerdem Hertha BSC Berlin, den 1. FC Köln und den Hamburger SV betreut hatte. Dusan Svento (33.) und Robin Nelisse (83.) erzielten die Treffer für die Österreicher, Dimitrios Papadopoulos (47.) hatte kurz nach der Pause für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt.

Auslosung der letzten Quali-Runde am Freitag

Die vierte und letzte Qualifikationsrunde wird am Freitag um 12 Uhr in Nyon ausgelost. Der VfB Stuttgart, deutscher Teilnehmer an der letzten Qualifikationsrunde für die Königsklasse, kommt wegen des neuen Auslosungsmodus' der Europäischen Fußball-Union (UEFA) nicht als Gegner des österreichischen Meisters infrage.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal