Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Die neuen Stars in der Königsklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

Die neuen Stars in der Königsklasse

15.09.2009, 11:35 Uhr | t-online.de

Theo Walcott (li.) von Arsenal London und Bojan Krkic (re.) vom FC Barcelona wollen auch in der Champions League jubeln. (Fotos: imago)Theo Walcott (li.) von Arsenal London und Bojan Krkic (re.) vom FC Barcelona wollen auch in der Champions League jubeln. (Fotos: imago) Es ist wieder soweit: Die Top-Stars Messi, Ronaldo, Kaka oder Ballack laufen in der Champions League auf. Doch sie sind nicht die Einzigen, die um Punkte, Siege und Tore kämpfen.

Viele junge Spieler geben in dieser Saison in der Königsklasse ihr Debüt oder hoffen auf den großen internationalen Durchbruch. t-online.de stellt diejenigen vor, die für Furore sorgen können.


Der beste Nachwuchstorhüter der Welt

Der Spanier Sergio Asenjo wird von vielen Experten als größtes Torhütertalent der Welt gehandelt. So ging sein neuer Verein Atletico Madrid vor dieser Saison ein hohes Risiko ein: Beide Stammtorhüter Leo Franco und Gregory Coupet durften gehen. Dafür erhielt der erst 20-jährige Asenjo einen Vierjahresvertrag und das Vertrauen des Präsidenten: "Wir haben jetzt den besten Nachwuchskeeper der Welt", sagte Enrique Cerezo. Auf internationaler Ebene holte er 2007 mit der spanischen U19 den EM-Titel.

FAN total-Video Bayern wird Gruppensieger
Aktuell Tabellen und Ergebnisse der Champions League

Zwei deutsche Hoffnungen

In der Bundesliga ist Timo Gebhart beim VfB Stuttgart als Nachwuchstalent bereits Stammspieler. Der U-19-Europameister ist ein begnadeter Flügelflitzer, im Februar 2009 debütierte er im UEFA Cup gegen Zenit St. Petersburg und erzielte sein erstes Tor. Beim FC Bayern ist Thomas Müller die Überraschung der Saison. Der 20-Jährige erzielte gegen Dortmund seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga. International hat Müller zwei Einsätze in der U-21-Nationalmannschaft vorzuweisen. Bei seinem Champions-League-Debüt traf er letzte Saison im Achtelfinale gegen Sporting Lissabon zum 7:1.

Champions League Alle Gruppengegner der Deutschen im Kurzporträt
FAN total-Video Bayern Endlich geht's los in der Champions League!

Ein Wolfsburger unter Erfolgsdruck

Ein höherer Druck lastet auf Edin Dzeko. Er stellte zusammen mit Grafite in der Saison 2008/2009 einen historischen Rekord als bestes Bundesliga Sturmduo auf. Mit 54 Toren (Dzeko 26 Tore, Grafite 28 Tore) überholten sie damit Gerd Müller und Uli Hoeneß. Nun will der 19-fache Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas auch in der Königsklasse treffen.

Arsenals Jugend

Samir Nasri und Theo Walcott sind die Jungstars beim FC Arsenal. Der 22-Jährige Nasri ist das französische Supertalent. Er spielte bereits 15 mal für die Équipe Tricolore und gehörte bei der EM-Endrunde 2008 zum französischen Aufgebot, kam allerdings kaum zum Zuge. Im August 2009 kam er erstmalig auch international für die Wenger-Truppe zum Einsatz: Im Qualifikationsspiel zur Champions League erzielte Nasri sogar ein Tor. Sein Team-Kollege Theo Walcott ist vielseitig im offensiven Mittelfeld, als Flügelspieler und im Sturm einsetzbar.

Talentschmiede Barcelona

Auch der FC Barcelona kommt mit der Abteilung "Jugend forscht": Es sind die Stürmer Bojan Krkic,19, und Pedro, 22. Der Halb-Spanier Krikic wurde im Jahr 2007 U-17 Europameister und spielte einmal für die A-Nationalmannschaft Spaniens. In dieser Saison traf er bereits am ersten Spieltag für Barcelona. Pedro ist Angreifer auf der rechten Außenbahn und spielte die ersten beiden Ligapartien von Beginn an.

Weitere Jungstars von der Insel

Manchester United setzt auf Talente aus dem Ausland: Federico Macheda ist im Moment noch Ergänzungsspieler, erzielte aber schon wichtige Treffer. Als 17-Jähriger erzielte der Italiener in der Nachspielzeit den 3:2-Siegtreffer gegen Aston Villa in der Premier League. Daniel Sturridge ist die Sturm-Hoffnung beim FC Chelsea. Zu Beginn der Saison kam der englische Mittelstürmer von Manchester City nach London. Dem Team-Kollegen von Michael Ballack gehört die Zukunft in London, ob er sich schon diese Saison gegen Didier Drogba und Nicolas Anelka durchsetzten kann, bleibt abzuwarten.

Nachwuchs aus Mailand und Bordeaux

Mario Balotelli will für Inter Mailand in der Champions League treffen. In der Serie A erzielte der 19-Jährige für Mailand bereits elf Tore. Der Stürmer mit ghanaischer Herkunft lehnte es ab, in der A-Nationalmanschaft Ghanas zu spielen. Nach erfolgter italienischer Einbürgerung absolvierte er seine erste Partie für die italienische U-21-Nationalmannschaft im September 2008 und erzielte gegen Griechenland auf Anhieb sein erstes Tor. Der französische Meister Girondins Bordeaux baut im Mittelfeld auf Yoann Gourcuff. Der 23-Jährige hat auch Torjägerqualitäten: Er traf bereits zwölf mal für Bordeaux.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017