Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Gelungenes Debüt für Wolfsburg in der Champions League

...

Champions League Gruppe B  

Wölfe starten mit einem Sieg in die Königsklasse

15.09.2009, 21:15 Uhr | dpa

Matchwinner für Wolfsburg: Grafite. (Foto: ddp) Mit Sturm, Drang und drei Grafite-Toren aus der Krise: Dank einer neuen Drei-Stürmer-Taktik und der Treffsicherheit des überragenden Top-Torjägers (36./41. per Foulelfmeter/87.) hat der deutsche Meister VfL Wolfsburg seine Champions-League-Premiere gewonnen.

Nach drei Bundesliga-Niederlagen in Serie schafften die Niedersachsen bei der ersten Partie in der höchsten europäischen Spielklasse mit einem 3:1 (2:0) gegen den russischen Vize-Meister ZSKA Moskau die Wende - passend vor dem Wiedersehen mit ihrem früheren Trainer Felix Magath am Freitag auf Schalke.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Wolfsburg-Gruppe
Live-Ticker zum Nachlesen Wolfsburg gegen ZSKA


Dsagojews Treffer kommt zu spät

Vor 25.017 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Volkswagen-Arena schossen sich die Wölfe nicht nur den Bundesliga-Frust von der Seele, sondern tankten auch Selbstvertrauen für das Gastspiel beim FC Schalke 04 und die nächste Partie in der Champions League in zwei Wochen beim englischen Meister Manchester United. Der Gegentreffer durch Alan Dsagojew (67.) änderte daran nichts mehr.

Zum Durchklicken Die besten Bilder aus der Champions League

Gruppe A Bayern mit starkem Endspurt

Veh stellt auf Dreiersturm um

Vor allem der überraschende Schachzug von Magath-Nachfolger Armin Veh machte sich am Ende bezahlt. Der neue Cheftrainer setzte erstmals auf eine offensive Taktik mit drei Angreifern. Neben dem Paradesturm der Vorsaison mit Edin Dzeko und Grafite durfte der Champions-League-erfahrene Nigerianer Obafemi Martins von Beginn an ran. Entsprechend angriffslustig starteten die Gastgeber in die Partie und hatten durch einen 16-Meter-Schuss von Christian Gentner die erste Chance (7.), doch ZSKA-Torwart Igor Akinfejew wehrte ab.

Aktuell Alle Ergebnisse der Champions League
Die anderen Gruppen Real, Juve und Co. ohne Probleme

Grafite bleibt beim Elfmeter cool

Nachdem die erste halbe Stunde eher verhalten verstrichen war, blitzte plötzlich wieder die Klasse der Meister-Spielzeit auf. Nach einem genialen Pass von Regisseur Zvjezdan Misimovic eilte der "Fußballer des Jahres" Richtung ZSKA-Tor und schob den Ball durch die Beine von Akinfejew zum ersten Champions-League-Tor in der Wolfsburger Vereinsgeschichte ins Netz. Veh, der 2007 mit dem damaligen Meister VfB Stuttgart in der Champions League fünf von sechs Partien verloren hatte, ballte kurz beide Fäuste und lehnte sich dann wieder entspannt zurück. Denn nur fünf Minuten später agierte Grafite erneut eiskalt, als er einen an ihm selbst verschuldeten Elfmeter cool in die Ecke schob.

Neuer Trainer bringt Moskau kein Glück

Der russische Vize-Meister mit seinem neuen Trainer Juande Ramos war im Angriff zu harmlos, um die sicher stehende Wolfsburger Defensive in Gefahr zu bringen. Mit einem 4-2-3-1 wählte der ehemalige Coach von Real Madrid das taktische Kontrastprogramm zum VfL - hatte damit aber erst in der 67. Minute Erfolg. Ramos hatte erst vor fünf Tagen den früheren brasilianischen Nationalspieler Zico auf der Bank der Russen ersetzt.


Misimovic hat die Entscheidung auf dem Fuß

VfL-Torhüter Diego Benaglio, der in der Bundesliga nach seinem Platzverweis gegen Leverkusen gesperrt wird, wurde bis zum Anschlusstreffer kaum geprüft. Bei Dsagojews Schuss aus kurzer Distanz war er machtlos. Fünf Minuten vor Schluss hatte Misimovic die Entscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber an Akinfejew. Grafite machte wenig später alles klar.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018