Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Glasgow Rangers planen Beschwerde bei UEFA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rangers planen Beschwerde bei UEFA

05.11.2009, 11:29 Uhr | sid

Fans der Glasgow Rangers. (Foto: imago)Fans der Glasgow Rangers. (Foto: imago) Der schottische Meister Glasgow Rangers will nach dem 1:1 (0:0) am 4. Spieltag der Champions League beim rumänischen Titelträger Unirea Urziceni eine Beschwerde bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) einreichen.

Die Schotten wollen damit gegen das Vorgehen der rumänischen Polizei protestieren, die nach Ansicht des Klubs zu rabiat mit den mitgereisten Rangers-Fans umgegangen ist. Nach Angaben der Rangers sollen die Beamten in Bukarest unter anderem mit Tränengas gegen die Fans vorgegangen sein. Die rumänische Polizei wies die Vorwürfe zurück und erklärte, dass es zu keinen ernsthaften Zwischenfällen gekommen sei.

Aktuell Tabellen und Ergebnisse der Champions League

Champions League Bayern blickt mit dem Fernglas Richtung Achtelfinale
Champions League ManUnited & Co. im Achtelfinale
Aktuell Tabellen und Ergebnisse der Champions League

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017