Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: VfB Stuttgart angriffslustig gegen Unirea Urziceni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB angriffslustig: "Brauchen Minimum zwei Tore"

15.08.2014, 14:15 Uhr | dpa

Sami Khedira (li.) vom VfL Stuttgart im Zweikampf mit Iulian Apostol von Unirea Urziceni. (Foto: imago)Sami Khedira (li.) vom VfL Stuttgart im Zweikampf mit Iulian Apostol von Unirea Urziceni. (Foto: imago) Aggressivität, Mut, Cleverness und ein ausgeprägter Tordrang sind für Christian Gross der Schlüssel zum Einzug ins Achtelfinale der Champions League. "Wir brauchen Minimum zwei Tore", forderte der neue Trainer des VfB Stuttgart vor seiner ersten Bewährungsprobe von seiner Mannschaft gegen die Rumänen von Unirea Urziceni (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

"Wir wollen unbedingt gewinnen." Nur im Fall eines Sieges in diesem Endspiel kann der VfB die Rumänen, die zwei Punkte mehr auf dem Konto haben, noch vom zweiten Platz in der Gruppe G verdrängen


Sportliche Wende im Vordergrund

Der Einzug in die nächste Runde der Königsklasse garantiert den bereits für die Europa League qualifizierten Schwaben Mehreinnahmen von mindestens fünf Millionen Euro. Bislang sind schon 18,2 Millionen in die Kasse geflossen. Aber fast noch wichtiger als der finanzielle Aspekt ist nach den turbulenten Wochen die sportliche Wende - nach dem Absturz auf die Abstiegsplätze und der Trennung vom zuletzt glücklosen Teamchef Markus Babbel.

Gross will "Schwung für die Bundesliga"

Der selbst eine bedingungslose Erfolgsmentalität ausstrahlende Gross will zwar unbedingt den Sieg gegen Urziceni, stellte aber klar, dass der Klassenverbleib absolute Priorität genießt. "Es wäre wahnsinnig toll, wenn wir gewinnen würden", sagte der 55 Jahre alte Schweizer. "Das würde uns zugleich enormen Schwung für die Bundesliga geben." Zudem wäre der Sprung ins Achtelfinale für den sichtlich angeschlagenen Sportdirektor Horst Heldt das schönste Geschenk zu seinem 40. Geburtstag am Spieltag.


Der Psychologe ist gefordert

Allerdings haben die seit acht Bundesligapartien sieglosen Stuttgarter gegen den zuletzt sechsmal unbezwungenen Tabellenzweiten der rumänischen Liga nur dann eine Chance, wenn sie ihre Verunsicherung ablegen können. Gross ist deshalb angesichts seiner kurzen Vorbereitungszeit in erster Linie als Psychologe gefragt. Gelingt es dem Schweizer, den VfB-Profis Selbstvertrauen und Selbstsicherheit zu vermitteln, könnte dem 2:0 von Glasgow vor zwei Wochen als Krönung der Sprung in den Kreis der besten 16 europäischen Teams folgen. "Solche Spiele sind reizvoll, aber auch gefährlich", warnte Gross indes.

VfB mit Personalproblemen auf der "Sechser-Position"

Vor dem Schlüsselspiel bangt der VfB-Trainer um den Einsatz einiger angeschlagener Stammkräfte. Cacau (Adduktoren) und Arthur Boka (Schulter) könnten rechtzeitig fit werden. Die Chancen für den immer stärker in die Chefrolle hineinwachsenden Zdravko Kuzmanovic (Muskelfaserriss) sind dagegen äußerst gering, und Thomas Hitzlsperger fällt definitiv aus. Sami Khedira trainierte am Sonntag erstmals wieder mit der Mannschaft. Bei Urziceni ist nur das Mitwirken des leicht angeschlagenen Kapitäns George Galamaz fraglich.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

VfB Stuttgart: Lehmann - Osorio, Tasci, Delpierre, Magnin - Träsch, Elson - Rudy, Hleb - Pogrebnjak, Cacau

Unirea Urziceni: Arlauskis - Galamaz, Mehmedovic, Bruno Fernandes - Bordeanu, Apostol, Ricardo Vilana, Brandan - Frunzi, Bilasco, Varga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal