Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Bayern München: David Alaba gibt starkes Debüt in der Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Alaba: Laut auf dem Platz, ruhig abseits des Rasens

10.03.2010, 09:50 Uhr | t-online.de, t-online.de

FC Bayern München: David Alaba gibt starkes Debüt in der Champions League. In der Königsklasse angekommen: David Alaba (li.) im Zweikampf mit Lorenzo de Silvestri. (Foto: dpa)

In der Königsklasse angekommen: David Alaba (li.) im Zweikampf mit Lorenzo de Silvestri. (Foto: dpa)

Vor nicht einmal zwei Wochen spielte David Alaba im Stadion an der Grünwalder Straße in München. 3. Liga, FC Bayern II gegen VfB Stuttgart II, 796 zahlende Zuschauer, gemütliche Atmosphäre. Am Dienstagabend spielte David Alaba im Stadio Artemio Franchi in Florenz. Champions League, AC Florenz gegen den FC Bayern, diesmal die erste Mannschaft. 42.282 zahlende Zuschauer, aufgeheizte Stimmung. Doch von Nervenflattern war bei Alaba nichts zu spüren. Einem erfahrenen Profi würde man nach solch einer Leistung ein solides Spiel attestieren, "für einen 17-jährigen Debütanten war es sensationell", befand der ehemalige Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld bei "Sky." Trainer Louis van Gaal war "sehr zufrieden" mit seinem Linksverteidiger, der ja eigentlich lieber im Mittelfeld spielt.

Kommandos an Ribéry

Er hatte die meisten Ballkontakte, spielte mit Übersicht, produzierte kaum Fehlpässe und schirmte Franck Ribéry gut ab. Erst gegen Spielende schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein. Alaba scheute sich auch nicht dem französischen Top-Star lautstark und gestenreich Anweisungen zu geben: Ribéry blickte hinüber zu seinem jungen Teamkollegen und machte dann wie angewiesen einige Schritte zurück. Alaba war zufrieden, die Ordnung stimmte wieder. Nach Spielende, als sich die Kollegen trotz des 2:3 über das Weiterkommen freuen durften, ging Alaba erstmal zu Daniel van Buyten und redete auf ihn ein. Mutig und selbstbewusst auf dem Platz, bescheiden und zurückhaltend abseits des Rasens: "Wir sind heute als Mannschaft weitergekommen und darüber bin ich sehr froh", gab der Österreicher zu Protokoll.

Sohn eines DJs

Samstag in Köln erster Auftritt in der Bundesliga, drei Tage später in der Königsklasse. Alabas Karriere entwickelt sich mit großem Tempo. Die Gefahr, dass er dabei die Bodenhaftung verliert, wie es schon so manch Hochgelobtem passiert ist, ist eher gering. Im Verein gilt er als höflich und klar im Kopf. Alaba sagt, er sei "ein Familienmensch". Für die Bayern hatte er sich auch entschieden, da München recht nah an seiner Heimatstadt Wien liegt. Dort ist er als Sohn einer philippinischen Krankenschwester und eines Nigerianers aufgewachsen, der als DJ arbeitet. Der "Süddeutschen Zeitung" verriet er, dass er sich als "echter Wiener" fühle.

Rekorde en masse

Alaba ist der jüngste Spieler, der je für die Bayern in der Champions League aufgelaufen ist. Den vereinsinternen Rekord hält er auch in der Bundesliga. Zudem ist er Österreichs jüngster Nationalspieler aller Zeiten, seit er im Oktober 2009 gegen Frankreich eingewechselt wurde. Nur einen Rekord wird das Super-Talent nicht mehr knacken: Beim Florenz-Spiel war er 17 Jahre, acht Monate und 13 Tage alt. Und damit gut anderthalb Jahre älter als seinerzeit Celestine Babayaro, der 1994 erstmals für den RSC Anderlecht in der Champions League spielte. Alaba wird es verschmerzen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal