Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions-League-Auslosung: Bayern München mit schwerem Los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

Schweres Los für die Bayern

19.03.2010, 12:58 Uhr | dpa, dpa

Champions-League-Auslosung: Bayern München mit schwerem Los . Arjen Robben hätte sich sicher über ein leichteres Los gefreut. (Foto: imago)

Arjen Robben hätte sich sicher über ein leichteres Los gefreut. (Foto: imago)

Nur Barcelona wäre schlimmer gewesen: Der Angstgegner bleibt dem FC Bayern München zwar im Viertelfinale der Champions League erspart - dafür türmt sich mit Manchester United eine fast ebenso hohe Hürde auf. "Das ist ein schweres Los. Manchester ist mit Barcelona Favorit auf den Titel. Es wird schwer, sie zu schlagen", kommentierte Louis van Gaal das Ergebnis der Auslosung in Nyon. "Der große Reiz ist, dem Favoriten ein Bein zu stellen", erklärte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge, der gleich an die unvergessliche 1:2-Endspielniederlage der Münchner 1999 in Barcelona erinnerte: "Das war damals ein großer Schock für uns."

Eine elf Jahre alte Rechnung begleichen

Elf Jahre später wollen die Bayern jubeln, zumal im ebenfalls bereits ausgelosten Halbfinale eine durchaus lösbare Aufgabe gegen den Gewinner des französischen Duells zwischen Olympique Lyon und Girondins Bordeaux warten würde. Die Stimmung bei der Los-Zeremonie, welche die Mannschaft gemeinsam vor dem TV im Leistungszentrum auf dem Vereinsgelände verfolgte, sei "sehr gut" gewesen und habe niemanden geschockt, versicherte Mark van Bommel: "Ein sehr schweres, aber ein schönes Los", bewertete der Kapitän. Nationalspieler Philipp Lahm sagte sogar allen Ernstes: "Manchester ist eine große Mannschaft mit großen Namen. Man darf sie auf keinen Fall unterschätzen."

Arsenal trifft auf Barcelona

In den beiden weiteren Viertelfinal-Begegnungen treffen der FC Arsenal London und Titelverteidiger Barcelona sowie Inter Mailand und ZSKA Moskau aufeinander. Die Sieger duellieren sich im zweiten Halbfinale.

"Heimspiel wird eine Festnacht"

Ein Nachteil könnte sein, dass die Bayern am Dienstag, 30. März, zunächst in der bereits ausverkauften Münchner Allianz Arena antreten müssen. "Mein Wunschergebnis wäre, dass dann hinten die Null steht. Auch ein 1:0 wäre gut", meinte Rummenigge. Bangemachen gelte nicht, erklärte Sportdirektor Christian Nerlinger: "Wir sollten positiv an die Aufgabe herangehen und uns auf sie freuen. Das Heimspiel wird eine Festnacht für uns."

Positive Bilanz gegen Manchester

Trotz der Schock-Nacht von 1999 haben die Bayern nicht nur schlechte Erinnerungen an ManU: Die Europacup-Bilanz gegen die Red Devils ist insgesamt positiv. Bei zwei Siegen und vier Remis gab es eben nur jene eine Endspiel-Niederlage in Barcelona. Prunkstück des 18-maligen englischen Meisters ist die Offensiv-Abteilung mit dem kaum zu bremsenden Torjäger Wayne Rooney. Der Nationalstürmer hat in dieser Saison bereits 25 Treffer in der Premier League erzielt. Den AC Mailand schaltete der bullige Angreifer im Achtelfinale mit vier Toren fast im Alleingang aus. Ihm zur Seite steht unter anderen der frühere Leverkusener Dimitar Berbatow. Im Mittelfeld zieht der 35 Jahre alte Teamsenior Paul Scholes immer noch die Fäden. Rückhalt der Hintermannschaft ist Torwart-Routinier Edwin van der Sar.

Fokus auf die Liga

Louis van Gaal versuchte, direkt nach der Auslosung wieder die ganze Konzentration seiner Spieler auf das Bundesliga-Auswärtsspiel an diesem Samstag bei Eintracht Frankfurt zu lenken. "Ich hoffe, dass wir das können", bemerkte der Niederländer. "Wir wollen Meister werden, da muss man in Frankfurt gewinnen", erklärte van Bommel.


Zusammenfassung der Viertelfinal-Auslosung:

Viertelfinale (Hinspiele 30./31. Mrz./Rückspiele 6./7. Apr.)

Olympique Lyon - Girondins Bordeaux

Bayern München - Manchester United

FC Arsenal - FC Barcelona

Inter Mailand - ZSKA Moskau

Halbfinale (Hinspiele 20./21. Apr./Rückspiele 27./28. Apr.)

Bayern München/Manchester United - Olympique Lyon/Girondins Bordeaux

Inter Mailand/ZSKA Moskau - FC Arsenal/FC Barcelona

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher: Unsere Angebote!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal