Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Messi zaubert Barcelona ins Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League - Viertelfinale  

Messi trifft, trifft, trifft und trifft

06.04.2010, 23:17 Uhr | dpa, dpa

Champions League: Messi zaubert Barcelona ins Halbfinale. Lionel Messi vom FC Barcelona bejubelt seinen Treffer gegen Arsenal London. (Foto: reuters)

Lionel Messi vom FC Barcelona bejubelt seinen Treffer gegen Arsenal London. (Foto: reuters)

Mit einem Gala-Auftritt hat Weltfußballer Lionel Messi Titelverteidiger FC Barcelona ins Champions-League-Halbfinale geschossen. Barca besiegte im Viertelfinal-Rückspiel den FC Arsenal durch vier Tore des überragenden Argentiniers (21./37./42./88. Minute) mit 4:1 (3:1) und trifft nun am 20. und 28. April auf Inter Mailand.

Vor mehr als 90.000 Besuchern hatte Nicklas Bendtner (18.) die Londoner in Führung gebracht. Arsenal fand in der temporeichen Partie unter der Leitung von FIFA-Referee Wolfgang Stark jedoch kein Mittel gegen den kleinen Südamerikaner.


Beide Trainer mit Verletzungssorgen

Barca trat wie Arsenal nach dem 2:2 im Hinspiel ersatzgeschwächt an. So musste Coach Josep Guardiola auf den an der Wade verletzten Zlatan Ibrahimovic und seinen rotgesperrten Kapitän Carlos Puyol verzichten. Bei den Gunners fehlte Spielführer Francesc Fàbregas nach Wadenbeinbruch, auch Stürmer Andrej Arschawin fiel verletzt aus.

Arsenals erster starker Konter sitzt

Die Hausherren fanden besser in die Partie, Messi hatte zweimal nach feiner Einzelleistung die Chance zur Führung. Erst parierte Gäste-Keeper Manuel Almunia einen Schuss ins lange Eck (4.), dann verfehlte Messis Schlenzer knapp den Torwinkel (12.). Arsenal verlegte sich auf Konter. Und nach Zuspiel von Theo Walcott spitzelte Bendtner den Ball etwas überraschend zum 1:0 über die Linie.

Messis linker Hammer schlägt ein

Doch Messi antwortete prompt. Der Weltfußballer nutzte eine kurze Unsicherheit in der Gäste-Abwehr und jagte einen Abpraller von der Strafraumgrenze mit links in den rechten Winkel. Danach war es erneut der Gaucho, der nach Pedro Rodriguez' Ablage Almunia keine Chance ließ (37.). Und Messi krönte seine Weltklasse-Leistung, als er mit einem spektakulären Lupfer aus vollem Lauf Almunia überwand. Nach der Halbzeitpause vergaben die Spanier einige Chancen, ihre Führung auszubauen. Gunners-Angreifer Bendtner stand bei den wenigen gefährlichen Situationen vor dem Tor der Heim-Elf im Abseits. Nach einem Dribbling erzielte Messi kurz vor Schluss das umjubelte 4:1.

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher: Unsere Angebote!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal