Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Randale vor Bayern-Spiel in Basel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausschreitungen vor Bayern-Spiel

28.09.2010, 19:56 Uhr | sid, sid

Randale vor Bayern-Spiel in Basel. Mehrere Bayern-Fans wurden in Basel verhaftet. (Foto: imago)

Mehrere Bayern-Fans wurden in Basel verhaftet. (Foto: imago)

Bei Randalen vor dem Champions-League-Spiel von Bayern München beim FC Basel sind 95 Anhänger des deutschen Fußball-Meisters festgenommen worden, gegen 59 von ihnen wurden Verfahren wegen Raufhandel und Landfriedensbruch eingeleitet. Das gab die Staatsanwaltschaft Basel und die Kantonspolizei bekannt. Im Zentrum der Stadt lieferten sich die Bayern-Anhänger Schlägereien mit Hooligans des Schweizer Champions, in deren Folge zwei Bayern-Anhänger wegen Gesichtsverletzungen im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Gegen 16.00 Uhr war es vor der Barfüsserkirche zu einem ersten Zwischenfall gekommen, als rund 15 Basler Hooligans eine Gruppe von 59 Bayern-Fans angriffen und sich in der Folge eine Massenschlägerei entwickelte. Die Polizei schritt ein und nahm die deutschen Schläger fest. Die Bayern-Fans wurden nach dem Spiel entlassen und an die Grenze gebracht. Rund eine Stunde nach den ersten Ausschreitungen stoppte die Polizei in der Sternengasse 36 offenbar gewaltbereite Bayern-Fans, die sich allerdings wenig einsichtig zeigten. Auch sie wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen, noch vor dem Spiel aber wieder entlassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal