Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fillippo Inzaghi zieht mit Schalke-Star Raul gleich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tor-Phantom Inzaghi macht die 70 voll

04.11.2010, 08:43 Uhr | sid, t-online.de, t-online.de, sid

Fillippo Inzaghi zieht mit Schalke-Star Raul gleich. Torjäger Filippo Inzaghi feiert gegen Real Madrid sein 70. Europapokal-Tor. (Foto: imago)

Torjäger Filippo Inzaghi feiert gegen Real Madrid sein 70. Europapokal-Tor. (Foto: imago)

Nur dreißig Minuten benötigte Filippo Inzaghi vom AC Mailand um wieder mit Schalkes Super-Star Raul gleichzuziehen. Der 37-jährige Angreifer erzielte beim 2:2 im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid seine Europapokaltreffer Nummer 69 und 70. Damit liegen der Milan-Stürmer und die Real-Legende in der ewigen Torjägerliste gleichauf.

Auf Rang drei in der offiziellen Liste der Europäischen Fußball-Union (UEFA) folgen Gerd Müller von Bayern München, Ruud van Nistelrooy vom Hamburger SV und Andrej Schewtschenko von Dynamo Kiew mit je 62 Toren.

Klare Tätlichkeit gegen Alonso

Doch Inzaghi hätte zum Zeitpunkt seiner Tore gar nicht mehr auf dem Feld sein dürfen. Kurz nach seiner Einwechslung leistete sich der Torjäger eine Tätlichkeit an Reals Xabi Alonso. Schiedsrichter Howard Webb stand gut, ebenso sein Assistent. Doch der Engländer beließ es bei einer Ermahnung - klare Fehlentscheidung. Schon im WM-Finale hatte Webb einen Kung-Fu-Tritt des Niederländers Nigel de Jong ungeahndet gelassen. Opfer der Attacke damals: Xabi Alonso.

Champions League - Videos 
Der dreifache Gomez

Schauen Sie sich die Treffer des wiedererstarkten Bayern-Stürmers gegen Cluj in 3D an. Video

Deutliche Abseitsposition vor dem zweiten Treffer

So konnte Inzaghi seinen Torinstinkt in beeindruckender Manier unter Beweis stellen. Vor dem 1:1-Ausgleich profitierte das Strafraum-Phantom von einem Patzer von Madrids Keeper Iker Cassilas und staubte aus kurzer Distanz ab. Beim 2:1 blieb er alleine vor dem Tor eiskalt und schob zur zwischenzeitlichen Führung ein. Wieder hatte Inzaghi Glück, denn der Treffer hätte nicht zählen dürfen. Im Moment der Ballabgabe stand der Torjäger deutlich im Abseits.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal