Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Pressestimmen zu Real - FC Bayern: "Ramos lässt Baggio verblassen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pressestimmen: "Ramos lässt Baggio verblassen"

26.04.2012, 14:04 Uhr | dpa, t-online.de

Pressestimmen zu Real - FC Bayern: "Ramos lässt Baggio verblassen". Untröstlicher Sergio Ramos (Mitte): Real Madrid fährt nicht nach München. (Quelle: Reuters)

Untröstlicher Sergio Ramos (Mitte): Real Madrid fährt nicht nach München. (Quelle: Reuters)

"Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist der Ball von Sergio Ramos!" Im sozialen Netzwerk Twitter hagelt es Hohn und Spott für Real Madrids Fehlschützen. Zuvor hatte er beim 3:4 im Elfmeterschießen des Champions-League-Halbfinals die Kugel in den Himmel von Madrid gedroschen und dem FC Bayern München so unfreiwillig den Weg ins Finale geebnet.

Champions League - Videos 
José Mourinho gratuliert den Bayern

Real-Trainer zeigt sich nach Nieder- lage als fairer Verlierer. Video

Die internationalen Pressestimmen:

Spanien

Nach dem Aus des FC Barcelona trauert die spanische Presse erneut - schließlich ist für Real der Traum vom zehnten Titel in der Königsklasse geplatzt.

"AS": "Das grausamste Ende: Wir sind wie versteinert. Cristiano, Kaká und Ramos wandeln auf den Spuren von Messi und verschießen ihre Elfmeter. Wir erstarren zu Salzsäulen. Wir waren uns alle sicher, dass das Finale Barcelona gegen Madrid heißen würde - jetzt kommt es zum brutalst möglichen Endspiel. Am Ende entschied das Duell Casillas-Neuer, der König der Torhüter gegen seinen aussichtsreichsten Nachfolge-Kandidaten."

"El Pais": "Madrid schüchtert die Bayern nicht ein: Die deutsche Mannschaft besiegt die Spanier nach einer endlosen, intensiven und emotionalen Partie."

"Marca": "Wieder die Schwarze Bestie: Beim 2:0 nach 15 Minuten schien das Finale ganz nah, aber dann war es so fern. Real vergibt eine historische Chance zum Einzug ins Endspiel. Der zehnte Europacupsieg ist vertagt"

"El Periodico": "Zum zehnten Mal keinen Pokal: Ronaldo eröffnete die Show, nur um zu beweisen, dass er genauso menschlich ist wie Lionel Messi."

"El Mundo": "Bayern legt 'die Nummer Zehn' auf Eis: Schweinsteiger besiegelt den zigsten weißen Flop in der Champions League. Wie wir wissen: Alle spielen Fußball, am Ende aber gewinnen die Deutschen. Danach waren sie wieder am Cibeles-Brunnen - dieses Mal aber, um den Ball von Sergio Ramos zu suchen."

"Sport": "Enttäuschung Nummer zehn: Die Bayern gewinnen im Elfmeterschießen ein Spiel, in dem sie unendlich überlegen waren."

"ABC": "Die Lotterie des Elfmeterschießens und der Schiedsrichter bringen ein großes Real zu Fall. Der Unparteiische versagte den Madrilenen in der Verlängerung beim Foul von Neuer an Granero einen Strafstoß."

"La Razon": "Höchststrafe! Real war explosiver, lief mit Benzin, die Bayern waren ein dieselbetriebener Panzer."

England

Die englischen Medien hatten sich zu früh auf das Duell zwischen dem FC Chelsea und dessen Ex-Trainer, José Mourinho, gefreut. Nun treffen die Blues auf "Simply the Bast" Schweinsteiger und Co.

"Daily Mirror": "No Way, Jose! Bayern verhindern Mourinhos Wiedersehen mit Chelsea."

"Daily Star": "Der FC Bayern ist simply the Bast."

"The Sun": "Es ist eine Reale Schande: Jose, du hast es verBLAUt!"

"The Times": "Man darf die Deutschen nie abschreiben. Chelsea wird das sicher nicht tun, nachdem Bayern München sich das Recht erkämpft hat, gegen den Londoner Klub auf heimischem Boden am 19. Mai anzutreten - nach einer bemerkenswerten Demonstration technischer, physischer und mentaler Stärke gegen die Giganten aus Madrid."

Österreich

"Krone": "Finale dahoam! Bayern machen Traum wahr."

Frankreich

"L'Équipe": "Bayern hat 'sein' Finale."

Italien

"Corriere della Sera": "Mou desillusioniert: Im Finale (zuhause) stehen die Bayern."

"La Gazzetta dello Sport": "Ciao Mou. Wie ein Robespierre vor seinem Schicksal hat Mourinho kniend die Hinrichtung erwartet. Bayern hat seine Rechnung beglichen. So ähnlich muss für Real das Ende der Welt sein. Neuer hat sensationell gehalten."

"Tuttosport": "Mourinho Adieu, Bayern im Finale nach Elfmetern. Schweinsteiger ist entscheidend, sowie die Fehler von Ronaldo, Kaka und Ramos. Real wird von seinen besten Spielern verraten. Bayern zeigt Technik und Temperament, wie wenige Mannschaften in Europa. Heynckes hat eine Mannschaft aufgebaut, die Ordnung und Zusammenhalt mit einem Schuss bayerischer Phantasie verbindet."

Champions League - Video 
Heynckes zieht den Hut vor Real-Coach Mourinho

In der Niederlage zeigt der Exzentriker wahre Größe. Video

Deutschland

"Der Spiegel": "Ihr könnt nach Hause fahrn!"

USA

"ESPN": "Kein Durchkommen für Real: Sergio Ramos' Fehlschuss ließ sogar Roberto Baggios fatalen Elfmeter im WM-Finale 1994 erblassen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Gewinnt der FC Bayern die Champions League?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal