Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Terrys Tage der Entscheidung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terrys Tage der Entscheidung

14.05.2012, 16:31 Uhr | dpa

Terrys Tage der Entscheidung. John Terry (l) ist nach seiner Roten Karte für das Finale in München gesperrt.

John Terry (l) ist nach seiner Roten Karte für das Finale in München gesperrt. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Schlimmstenfalls bricht für John Terry binnen weniger Tage die Fußball-Welt zusammen. Am Mittwoch löst Nationalcoach Roy Hodgson das große Rätsel, ob er den Kapitän und Abwehrchef des FC Chelsea trotz Rassismusskandals mit zur EM nimmt.

Am Samstag liegt Terrys Fußball-Schicksal erneut nicht in seinen Händen: Im Finale der Champions League gegen den FC Bayern München ist der rotgesperrte Terry zum Zuschauen verdammt.

Ausgerechnet Terry. 525 Einsätze hat der 31-Jährige, der auf der Vereinshomepage als erfolgreichster Kapitän in der Geschichte Chelseas gerühmt wird, für die Londoner bestritten. Der große internationale Triumph blieb aber bislang aus. Auch wegen Terry. Im englischen Finale der Champions League versagten ihm 2008 gegen Manchester United die Nerven im Elfmeterschießen. Vier Jahre später bleibt ihm nur der Posten als Motivator. "Wir starten in eine große Woche", kündigte er an.

Wie groß sie für ihn selbst wird, wird sich zeigen. Nimmt ihn Hodgson ungeachtet der angeblichen rassistischen Äußerungen gegen den Bruder von Auswahlkollege Rio Ferdinand mit zur EM und gewinnt Chelsea auch ohne den Captain, dürfte Terrys Freude keine Grenzen kennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal