Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Ex-Chelsea-Coach: "Sie würden für diesen Pokal töten"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-Chelsea-Coach: "Sie würden für diesen Pokal töten"

18.05.2012, 12:00 Uhr | dpa

Ex-Chelsea-Coach: "Sie würden für diesen Pokal töten". Gianluca Vialli weiß wie heiß die älteren Chelsea-Profis auf den Titelgewinn sind.

Gianluca Vialli weiß wie heiß die älteren Chelsea-Profis auf den Titelgewinn sind. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Aus Sicht des ehemaligen Chelsea-Coaches Gianluca Vialli würde die alte Garde des Londoner Fußball-Clubs praktisch alles für den Gewinn der Champions League machen.

"Sie würden für diesen Pokal töten", sagte Vialli in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung". Spieler wie der allerdings gesperrte John Terry, Frank Lampard, Torwart Petr Cech und Sturmspitze Didier Drogba wüssten genau, dass die Partie am Samstag in München gegen den FC Bayern ihre letzte Chance sein könnte.

Favorit ist für Vialli aber der deutsche Rekordmeister. "Sie sind effektiv, haben diese deutsche Aura der Unbesiegbarkeit und spielen dazu noch sehr gefällig", sagte Vialli, der die "Blues" von 1998 bis 2000 trainierte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal