Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Keine Karte: Sepp Maier allein "dahoam"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Karte: Sepp Maier allein "dahoam"

18.05.2012, 15:04 Uhr | dpa

Keine Karte: Sepp Maier allein "dahoam". Bayern-Torwartlegende Sepp Maier hat noch keine Karte für das Champions-League-Finale.

Bayern-Torwartlegende Sepp Maier hat noch keine Karte für das Champions-League-Finale. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Torhüter-Legende Sepp Maier wird das Finale seines FC Bayern in der Champions League voraussichtlich allein "dahoam" verfolgen.

"Bis jetzt habe ich keine Karten bekommen. Ich laufe denen aber auch nicht hinterher oder bettle darum", sagte der inzwischen 68-Jährige in einem Interview dem "kicker". "Vielleicht kommen vom Verein ja noch welche."

Aber ohnehin schaue er sich das Endspiel in der europäischen Königsklasse gegen den FC Chelsea lieber daheim an, erklärte der Weltmeister von 1974. "Da habe ich meine Ruhe, kann bei einer guten Flasche Wein alles analysieren. Meine Frau und mein Hund Batzenhofer schauen auch zu. Der bekommt dann einen Bayern-Schal angezogen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal