Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Zu viele Schönwetter-Fans in der Allianz Arena?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu viele Schönwetter-Fans in der Allianz Arena?

18.05.2012, 14:14 Uhr | t-online.de

. Sind die Fans des FC Bayern beim CL-Finalspiel in der Unterzahl? (Quelle: imago)

Sind die Fans des FC Bayern beim CL-Finalspiel in der Unterzahl? (Quelle: imago)

Aus München berichtet Thomas Tamberg

Für Uli Hoeneß ist mit dem Erreichen des Champions-League-Finals in der heimischen Allianz Arena gegen den FC Chelsea (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) ein Traum in Erfüllung gegangen. Doch ausgerechnet die Heimspielstätte des FC Bayern könnte sich jetzt als Fluch erweisen. Die Münchner fürchten, dass die Fan-Unterstützung dadurch massiv leiden könnte. Haben am Ende die Engländer ein Heimspiel in Deutschland?

Auch wenn das Finale im Stadion der Bayern stattfindet, der FCB ist genauso Gast wie der FC Chelsea. Die UEFA hat in diesen Tagen die Hoheit über das Stadion. Ebenso wie die Briten haben auch die Münchner lediglich 17.500 der 62.500 Tickets für das Endspiel erhalten.

Glückspiel bei der Ticketbeschaffung

Davon haben die Bayern den größten Teil über eine Verlosung an den Mann gebracht. 180.000 Mitglieder und 3000 Fanklubs konnten sich um die Eintrittskarten bewerben. Und hier liegt die Problematik. Da das Spiel eben nicht weit weg von der Heimat stattfindet, sondern quasi direkt vor der Haustür, haben sich viel mehr Anhänger dazu entschlossen, sich um Tickets zu bemühen.

So kommen anstatt der eingefleischten Stamm-Fans, die den Klub immer und überall lautstark unterstützen, proportional deutlich mehr Anhänger in den Genuss beim Spiel der Spiele dabei zu sein, die man eher in die Kategorie Event-Fans einordnen kann. "Beim Finale wird halb Grünwald im Stadion sitzen", zitiert die "SZ" einen Vertreter des Bayern-Fanklubs „Club Nr. 12“. Bei einem Finale im Ausland wären viele "Schönwetter-Fans" daheimgeblieben.

Engländer bestimmen Schwarzmarkt

Umgekehrt werden beim FC Chelsea vor allem die eingefleischten Fans die Reise nach München auf sich nehmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass unter den 17.500 Briten mehr stimmgewaltige Supporter dabei sind, liegt daher auf der Hand. Da die Engländer beim Bezahlen der Tickets auf dem Schwarzmarkt ohnehin noch schmerzfreier sein sollen, könnten die Chelsea-Fans in der Münchner Allianz Arena tatsächlich in der Mehrzahl sein.   

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal