Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Irre Aktion beim Bayern-Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern-Fans sorgen für den letzten Funken Überzeugung

18.05.2012, 20:10 Uhr | t-online.de

Irre Aktion beim Bayern-Training. Bayerns Kapitän Philipp Lahm beim Abschlusstraining vorm Endspiel in der Königsklasse. (Quelle: dpa)

Bayerns Kapitän Philipp Lahm beim Abschlusstraining vorm Endspiel in der Königsklasse. (Quelle: dpa)

Aus München berichtet Thomas Tamberg

Wer von den Bayern-Spielern wirklich noch eine allerletzte Motivationsspritze benötigt hatte, bekam sie beim Abschlusstraining aus hunderten Kehlen gleichzeitig verpasst. Jupp Heynckes hatte seine Stars gerade am Mittelkreis auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße versammelt, da donnerten aus der Ferne plötzlich Fangsänge über das Gelände. Die gesamte Trainingseinheit des FC Bayern vor dem Finale in der Champions League gegen den FC Chelsea (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) wurde anschließend von den Fans lautstark begleitet. 

Erst schauten die Spieler verdutzt, dann klatschen sie wie Mario Gomez Beifall und lächelten selig. Auf einem Spruchband des Fanklubs "Schickeria", der sich auf einer Anhöhe rund 50 Meter Luftlinie vom Trainingsplatz entfernt postiert hatte, stand geschrieben: "Holt euch den Cup." Diese Message scheint in diesem Moment bei den Akteuren wirklich angekommen zu sein. Gänsehaut-Atmosphäre auf dem Trainingsgelände der Bayern bereits am Vortag vor dem großen Finale. (Formcheck: Darauf muss jeder einzelne Bayern-Spieler achten)

Besondere Atmosphäre an der Säbener

Hier war deutlich zu spüren, dass das "Finale dahoam", in der eigenen Stadt, wirklich ein kleiner Vorteil sein kann. "Wir sind hier zu Hause, das ist etwas Schönes", sagte Philipp Lahm wenige Stunden zuvor auf der Pressekonferenz in der Allianz Arena, die, da es eine UEFA-Veranstaltung ist, in diesen Tagen offiziell Fußball Arena München heißt. In einem offenen Brief richtete sich die Mannschaft zudem an die Fans in ganz Deutschland: "Wir haben einen Traum. Lasst ihn uns wahr werden!"   

Überhaupt herrschte rund um das Trainingsgelände im Münchner Süden eine außergewöhnliche Atmosphäre voller Vorfreude und Spannung. Viele Anhänger versorgten sich noch im letzten Moment mit Fan-Utensilien, ein paar Basketball-Profis schauten beim Training zu, der frühere Bayern-Profi Zé Roberto schneite rein und spendete vor allem Landsmann Luiz Gustavo Trost, der ebenso wie Holger Badstuber und David Alaba wegen einer Gelbsperre nicht mitwirken darf.

Hoeneß schaut nach dem Rechten

Und natürlich war Uli Hoeneß anwesend, der das Spiel kurzerhand zum "wichtigsten in der Geschichte des FC Bayern" erhoben hat. Der Bayern-Präsident tauschte sich kurz mit Trainer Jupp Heynckes aus und fing seine beiden Superstars Arjen Robben und Franck Ribéry persönlich ab, bevor die beiden den Trainingsplatz betreten konnten. Ein kurzer Plausch, ein kleiner Klaps: Der Macher des Klubs wollte sich höchstpersönlich über die Befindlichkeiten der Mannschaft informieren.

Schließlich ist der FC Bayern das erste Team in der Geschichte der Champions League, das ein Finale im eigenen Stadion austragen darf. "Aber damit ist das Ziel noch nicht ganz erreicht", sagte Lahm. Bei einem Erfolg wäre der FC Bayern zusammen mit dem FC Liverpool immerhin der dritterfolgreichste Klub im Meisterwettbewerb. Damit es dazu kommt, setzen die Roten voll auf den Heimvorteil. "Speziell in der Champions League und speziell zu Hause haben wir sehr gute Spiele abgeliefert", sagte Bastian Schweinsteiger. Das sieht auch Chelsea-Coach Roberto Di Matteo so. "Bayern hat einen kleinen Vorteil."

So plant Heynckes die erste Elf

Während für Di Matteo das Finale der größte Moment in seiner Trainerkarriere ist, wirft Pendant Heynckes seine ganze Ruhe in die Waagschale. "Es ist wichtig, dass ich Ruhe ausstrahle und das auf die Mannschaft übertrage", sagte der Bayern-Coach. Er wird aller Voraussicht nach auf Anatoli Timoschtschuk in der Verteidigung neben Jerome Boateng setzen. Toni Kroos wird wohl neben Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld agieren und Thomas Müller hinter der Spitze. Ansonsten spielen die üblichen Verdächtigen.

Wer bei Chelsea auflaufen wird, dazu wollte Di Matteo noch nichts sagen. "Ich will das Abschlusstraining abwarten", sagte der 42 Jahre alte gebürtige Schaffhausener, der einige angeschlagene Spieler in seinen Reihen hat. Spielen wird auf jeden Fall Didier Drogba. Der 34-Jährige Kapitän ist die Lebensversicherung der Gäste und hat bisher fünf Mal in der Königsklasse getroffen. "Vielleicht erleben wir einen magischen Moment", sagte der Nationalspieler der Elfenbeinküste.

Drogba spricht es aus

Einen magischen Moment möchten natürlich auch die Bayern erleben. Beide Klubs eint die jüngste Geschichte. Chelsea möchte die Schmach von 2008 tilgen, als man gegen Manchester United das Finale in der Königsklasse verlor. Bayern die von 2010. Damals verlor man unter Louis van Gaal gegen Inter Mailand. Dazu blieben beide Teams in der abgelaufenen Saison außer in der CL hinter den Erwartungen zurück. Irgendwie sprach Chelsea-Star Drogba für beide Mannschaften: "Wenn wir morgen siegen, werden alle sagen, das war eine fantastische Saison. Niemand wird sich daran erinnern, was vorher war."

So wollen sie spielen:

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Timoschtschuk, Boateng, Contento - Schweinsteiger, Kroos - Robben, T. Müller, Ribéry - Gomez; Trainer: Heynckes

FC Chelsea: P. Cech - Bosingwa, G. Cahill, David Luiz, A. Cole - Mikel, Essien - Lampard - Kalou, Mata - Drogba; Trainer: di Matteo

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal