Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Chelsea-Trainer zuversichtlich - letzte Eindrücke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelsea-Trainer zuversichtlich - letzte Eindrücke

18.05.2012, 21:41 Uhr | dpa

Chelsea-Trainer zuversichtlich - letzte Eindrücke. Chelseas Interimscoach Roberto Di Matteo glaubt an einen Sieg seiner Mannschaft.

Chelseas Interimscoach Roberto Di Matteo glaubt an einen Sieg seiner Mannschaft. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Chelseas Interimstrainer Roberto di Matteo will seine Startformation für das Finale der Champions League erst nach den letzten Trainingseindrücken bestimmen. Der Italo-Schweizer zeigte sich einen Tag vor dem Endspiel aber schon zuversichtlich.

"Ich glaube daran, dass unsere Spieler alle Qualitäten haben, dieses Spiel zu gewinnen", sagte di Matteo auf der offiziellen Pressekonferenz zu der Partie in München.

Er sei auch sehr hoffnungsvoll, dass die beiden zuletzt rund vier Wochen verletzten Innenverteidiger Gary Cahill und David Luiz zur Verfügung stehen würden. Mittelfeldspieler Florent Malouda trainierte zudem bei der Einstimmung auf die Partie am Freitagabend in der Münchner Allianz-Arena wieder mit der Mannschaft.

Für alle Fälle hat di Matteo aber Nathaniel Chalobah und Todd Kane aus der B-Mannschaft mit nach München genommen. Denn in Kapitän und Abwehrchef John Terry, Verteidiger Branislav Ivanovic sowie den beiden Mittelfeldspielern Raul Meireles und Ramires fehlen dem 41 Jahre alten Ex-Chelsea-Profi gleich vier gesperrte Leistungsträger.

Wie es mit dem Übergangscoach, der am 4. März vom Assistenten zum befristeten Trainer aufgestiegen war, weitergehen wird, ist nach wie vor offen. Für ein Gespräch mit Clubbesitzer Roman Abramowitsch habe es noch keine Zeit gegeben, erklärte di Matteo recht gelassen. Und Mittelfeldstratege Frank Lampard, der sich schon mehrfach für den Verbleib di Matteos aussprach, betonte in diesem Zusammenhang: "Die Leute denken, dass wir den Besitzer anrufen und sagen, wen er holen oder entlassen soll. Aber so ist es nicht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal