Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

DFB-Präsident Niersbach: Bayern-Niederlage tut weh

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Präsident Niersbach: Bayern-Niederlage tut weh

20.05.2012, 10:30 Uhr | dpa

DFB-Präsident Niersbach: Bayern-Niederlage tut weh. Wolfgang Niersbach empfand den Spielverlauf im Champions-League-Finale als "unfassbar".

Wolfgang Niersbach empfand den Spielverlauf im Champions-League-Finale als "unfassbar". (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die unglückliche Niederlage des FC Bayern im Champions-League-Finale hat bei DFB-Präsident Wolfgang Niersbach die Vorfreude auf die EM kurz getrübt.

"Was sollen wir jetzt den Blick nach vorn richten? Der Blick zurück, der tut so weh", sagte Niersbach dem TV-Sender Sky nach dem Elfmeterdrama in München. Trotz klarer Überlegenheit verlor der deutsche Rekordmeister am Samstag das Endspiel in eigener Arena gegen den FC Chelsea. "Es wäre für den deutschen Fußball so schön gewesen", sagte Niersbach, der den Spielverlauf als "unfassbar" beschrieb.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal