Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Müllers schlaflose Nacht: Kann es noch nicht fassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Müllers schlaflose Nacht: Kann es noch nicht fassen

20.05.2012, 11:53 Uhr | dpa

Müllers schlaflose Nacht: Kann es noch nicht fassen. Thomas Müller (r) diskutierte beim Bankett mit Arjen Robben.

Thomas Müller (r) diskutierte beim Bankett mit Arjen Robben. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayern-Star Thomas Müller hat auch in einer schlaflosen Nacht das Champions-League-Finaldrama der Münchner nicht verarbeiten können.

"Hab kein Auge zugemacht. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir dieses Spiel nicht gewonnen haben", schrieb der Fußball-Nationalspieler auf seiner Facebook-Seite im Internet.

Der deutsche Rekordmeister hatte das Endspiel gegen den FC Chelsea in eigener Arena trotz klarer Überlegenheit mit 3:4 im Elfmeterschießen verloren. Müller hatte die Bayern in der 83. Minute 1:0 in Führung gebracht, danach war er ausgewechselt worden. Doch Chelsea kam zurück und triumphierte am Ende. "Soooooooooooo bitter! Fußball kann grausam sein!", meinte Müller.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal