Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Chelsea bestätigt: Gespräche mit Drogba und di Matteo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelsea bestätigt: Gespräche mit Drogba und di Matteo

20.05.2012, 17:18 Uhr | dpa

Chelsea bestätigt: Gespräche mit Drogba und di Matteo. Die Zukunft von Chelsea-Coach Roberto di Matteo ist noch ungeklärt.

Die Zukunft von Chelsea-Coach Roberto di Matteo ist noch ungeklärt. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der FC Chelsea hat Gespräche mit Stürmerstar Didier Drogba in dieser Woche über einen möglichen neuen Vertrag bestätigt.

"Wir müssen machen, was das beste für Chelsea ist und Didier muss machen, was für ihn das beste ist", wurde der Vorstandsvorsitzende Bruce Buck einen Tag nach Drogbas glorreichem Auftritt im Finale der Champions League in britischen Medien zitiert. Geschäftsführer Ron Gourlay werde sich diese Woche mit Drogbas Berater zusammensetzen.

Dem Vernehmen nach soll die Laufzeit eines neuen Vertrags der Knackpunkt sein. Drogba reklamiert wohl einen Kontrakt über zwei Jahre, der Club bot dem 34-Jährigen angeblich bislang nur einen 12-Monatsvertrag an. Unmittelbar nach dem Finale in München, wo Drogba mit seinem Ausgleichstreffer kurz vor Schluss Chelsea in die Verlängerung gerettet und im Elfmeterschießen für die Entscheidung gesorgt hatte, war Drogba den Fragen nach seiner Zukunft charmant-lächelnd ausgewichen. Die Mannschaft stehe im Vordergrund, nicht er. Ihm soll eine hoch dotierte Offerte aus China vorliegen.

Auch im Fall von Trainer Roberto di Matteo gab es zwar viel Lob vom Verein. Ein klares Bekenntnis für eine künftige Anstellung als Chefcoach blieb aber aus, obwohl der 41-Jährige in seinen rund zweieinhalb Monaten als Interimstrainer den FA-Cup und die Champions League mit Chelsea gewann. "Er hat einen großartigen Job gemacht", sagte Buck. Di Matteo habe den Spielern das Selbstvertrauen zurückgegeben. Ob er dafür mit einem neuen Vertrag belohnt wird, soll bis zum 18. Juli feststehen, wenn Chelsea auf Vorbereitungstour geht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal