Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions-League-Niederlage raubt Hoeneß weiter Schlaf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions-League-Niederlage raubt Hoeneß weiter Schlaf

31.05.2012, 08:48 Uhr | dpa

Champions-League-Niederlage raubt Hoeneß weiter Schlaf. Bayern-Präsident Uli Hoeneß trauert immer noch dem verlorenen Champions-League-Finale nach.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß trauert immer noch dem verlorenen Champions-League-Finale nach. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß leidet noch immer unter der unglücklichen Niederlage im Finale der Fußball-Champions-League gegen den FC Chelsea.

"Diese Niederlage ist nicht so schnell aus den Kleidern zu bekommen", sagte der 60-Jährige der "Welt" in einem Interview kurz vor seinem traditionellen Urlaub im Juni. "Manchmal wache ich nachts auf und denke daran." Seine Frau Susi fiebere aber noch mehr mit als er selbst. An "wichtigen Spieltagen ist sie meist kaum ansprechbar", sagte er. "Sie regt sich oft viel mehr auf als ich."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017