Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

John Terry darf in der Champions League früher ran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UEFA reduziert Sperre von John Terry

14.08.2012, 11:06 Uhr | dpa

John Terry darf in der Champions League früher ran. John Terry (l) wird aller Voraussicht nach im ersten Champions-League-Spiel auflaufen können.

John Terry (l) wird aller Voraussicht nach im ersten Champions-League-Spiel auflaufen können. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Die UEFA hat die Sperre von Chelseas Kapitän John Terry reduziert, so dass der Engländer zum Auftakt der Champions League wieder für den Titelverteidiger spielen darf.

Das dritte Spiel seiner Sperre wurde nach einem Einspruch des FC Chelsea für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, wie die UEFA in Nyon mitteilte. Da Terry bereits im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München ausgesetzt hatte und am 31. August beim Supercup gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid fehlen wird, könnte er im ersten Gruppenspiel wieder auflaufen. Terry hatte im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Barcelona die Rote Karte gesehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal