Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

UEFA Supercup: Atletico Madrid blamiert den FC Chelsea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atletico Madrid blamiert den FC Chelsea

31.08.2012, 22:41 Uhr

UEFA Supercup: Atletico Madrid blamiert den FC Chelsea. Atletico Madrids Top-Star Radamel Falcao lässt sich von den Teamkollegen für seinen Hattrick feiern.  (Quelle: dpa)

Atletico Madrids Top-Star Radamel Falcao lässt sich von den Teamkollegen für seinen Hattrick feiern. (Quelle: dpa)

Wunderstürmer Radamel Falcao hat seinen Ruf als Europa-Experte eindrucksvoll bestätigt und Atletico Madrid zum Sieg im UEFA-Supercup geschossen. Der kolumbianische Angreifer erzielte beim überraschend deutlichen 4:1 (3:0)-Erfolg der Spanier in Monte Carlo gegen Champions-League-Sieger FC Chelsea drei Treffer. Schon beim Europa-League-Erfolg im Mai gegen Athletic Bilbao (3:0) hatte er zweimal getroffen und seinem Team damit den Weg zum traditionellen Duell der Europacup-Champions geebnet. Tor Nummer vier erzielte Miranda (60. Minute). Gary Cahill (74.) konnte für Chelsea nur noch verkürzen.

Vor 14.312 Zuschauern schlug Falcao in der 6., 19. und 45. Minute zu und sorgte somit für den zweiten Supercup-Gewinn seines Clubs nach 2010. Letztmals war Liverpools Terry McDermott 1977 beim 6:0 gegen den Hamburger SV im Supercup ein Hattrick gelungen. Der FC Chelsea, bei dem der deutsche Marko Marin wegen einer Oberschenkelverletzung weiter fehlte, offenbarte ohne seinen gesperrten Kapitän John Terry eklatante Defensivschwächen und konnte seinen Triumph aus dem Jahr 1998 nicht wiederholen. Die Londoner kassierten die höchste Supercup-Niederlage seit 16 Jahren.

Falcao stellt Torres in den Schatten

Atletico strich drei Millionen Euro für den Sieg ein, Chelsea konnte sich mit einer Börse von 2,2 Millionen Euro trösten. Besondere Emotionen verspürte Chelsea-Stürmer Fernando Torres. Zwölf Jahre spielte er für Atletico und macht aus seiner riesigen Zuneigung keinen Hehl. Die Madrider Fans dankten es ihm bei der Teamvorstellung mit herzlichem Applaus.

Schon nach sechs Minuten jubelte der Atletico-Anhang aber über seinen aktuellen Sturmhelden. Falcao schloss einen Konter zur Führung ab. Kurz zuvor hatte der Europa-League-Rekordtorschütze schon die Latte getroffen. Und Falcao machte munter weiter. Als hätte die Chelsea-Abwehr noch nichts von dessen Qualitäten gehört, ließ sie ihn gewähren. Die Nummer 9 der Rot-Weißen nutzte den Freiraum per feinem Schlenzer zum 2:0. Kurz vor der Halbzeit folgte bei einem Konter der dritte Streich. Chelsea schlich frustriert in die Kabine.

In dieser Gruppe werden Helden geboren

Rivalen trauen Meister Dortmund in der "Todesgruppe" einiges zu.

Rivalen trauen Dortmund in der "Todesgruppe" einiges zu.


Ehrentreffer durch Cahill

Längst schien der Vollmond über der Arena, die zum 15. und vorerst letzten Mal Austragungsort des Supercups war. Eine Erleuchtung kam Chelsea nicht. Souverän verwaltete Madrid den komfortablen Vorsprung und legte durch Miranda sogar noch einmal nach. Als die spanischen Fans schon frenetisch feierten gelang Cahill noch der einzige Chelsea-Treffer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal