Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Milan-Coach lehnt Rücktritt ab - Boateng Zuschauer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Milan-Coach lehnt Rücktritt ab - Boateng Zuschauer

25.10.2012, 11:18 Uhr | dpa

Milan-Coach lehnt Rücktritt ab - Boateng Zuschauer. Milan-Coach Massimiliano Allegri will nicht zurücktreten.

Milan-Coach Massimiliano Allegri will nicht zurücktreten. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Trotz der dritten Niederlage nacheinander hat Milan-Trainer Massimiliano Allegri einen Rücktritt abgelehnt. "Ich gehe nicht", sagte der Coach des italienischen Traditionsclubs AC Mailand nach dem 0:1 in der Champions-League-Partie beim FC Málaga.

In der Serie A rangiert der Vize-Meister nach dem schlechtesten Saisonstart seit 30 Jahren mit sieben Punkten in der Abstiegszone. Italiens Sporttageszeitungen halten Milans Liga-Heimspiel am Samstag gegen den CFC Genua für Allegris letzte Chance. "Allegri wankt", titelte der "Corriere dello Sport". Abwehrspieler Daniele Bonera appellierte an seine Teamkollegen: "Jetzt müssen wir unseren Stolz hervorholen!"

Kevin-Prince Boateng musste die erneute Milan-Pleite als Zuschauer verfolgen. Allegri hatte den zuletzt schwachen und heftig kritisierten Mittelfeldakteur auf die Tribüne verbannt. In der Tabelle der Gruppe C führt Málaga nun mit neun Punkten vor Milan (4).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017