Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Frankreich verbietet Zagreb-Fans die Einreise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankreich verbietet Zagreb-Fans die Einreise

04.11.2012, 18:40 Uhr | dpa

Frankreich verbietet Zagreb-Fans die Einreise. Der französische Innenminister Manuel Valls verbot die Einreise der Anhänger des kroatischen Meisters.

Der französische Innenminister Manuel Valls verbot die Einreise der Anhänger des kroatischen Meisters. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Im Auswärtsduell der Champions League bei Paris Saint-Germain muss Dinamo Zagreb am Dienstag ohne die Unterstützung seiner Fußball-Fans auskommen. Der französische Innenminister Manuel Valls verbot die Einreise der Anhänger des kroatischen Meisters.

In einer veröffentlichten Verordnung heißt es, der Beschluss solle "ernste Risiken für Personen und Sachwerte verhindern". Vor dem Spiel zwischen den Teams in Zagreb am 24. Oktober (2:0-Sieg von PSG) waren rund 80 Anhänger aus Frankreich, die in Kroatien einreisen wollten, an der slowenisch-kroatischen Grenze zurückgewiesen worden.

Das Innenministerium in Paris wies darauf hin, dass Hooligans von PSG und Zagreb schon anlässlich des Hinspiels ein gewalttätiges "Kräftemessen" hätten veranstalten wollen und die Kroaten deshalb mit der Abweisung reagiert hätten. Die kroatischen Behörden hätten nun Paris mitgeteilt, dass 150 bis 200 gewaltbereite Angehörige der berüchtigten Hooligan-Gruppe "Blue Bad Boys" Eintrittskarten für das Spiel in Paris gekauft hätten. Daher werde allen Zagreb-Anhängern die Einreise mit Auto, Bus, Bahn oder auf dem Luftweg untersagt, hieß es.

Die Polizeipräfektur von Paris hatte am Freitag den Zagreb-Fans bereits für das Dienstagsspiel den Zugang zum Prinzenpark-Stadion verboten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal