Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Vor Duell gegen BVB: ManCity-Assistent Platt gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Duell gegen BVB: ManCity-Assistent Platt gesperrt

28.11.2012, 18:31 Uhr | dpa

Manchester (dpa) - Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner Manchester City muss im letzten Vorrundenspiel der Königsklasse gegen den deutschen Meister ohne Co-Trainer David Platt auskommen.

Die Europäische Fußball-Verband UEFA verhängte eine Sperre für zwei Spiele in europäischen Wettbewerben gegen den Assistenten von Cheftrainer Robert Mancini.

Platt war in der Partie gegen Real Madrid am vergangenen Mittwoch auf die Tribüne verbannt worden, nachdem er das Schiedsrichter-Team wüst beschimpft hatte. Zudem muss der Verein eine Geldstrafe von 12 000 Euro zahlen, wie die UEFA am Mittwoch mitteilte. Das 1:1 gegen Real hatte das Aus für den englischen Meister in der Königsklasse bedeutet. Dortmund dagegen hat sich bereits vor dem Spiel am Dienstag gegen Manchester (4. Dezember) für das Achtelfinale qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal