Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Der FC Bayern trifft auf Arsenal London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschen Teams bleiben die Hammergegner erspart

20.12.2012, 11:51 Uhr | t-online.de

Champions League: Der FC Bayern trifft auf Arsenal London. Bastian Schweinsteiger (li.) hat mit Bayern noch das schwerste Los der drei deutschen Teams gezogen. (Quelle: imago)

Bastian Schweinsteiger (li.) hat mit Bayern noch das schwerste Los der drei deutschen Teams gezogen. (Quelle: imago)

Die Achtelfinal-Gegner in der Champions League von Borussia Dortmund, Schalke 04 und dem FC Bayern München stehen fest - und es sind machbare Gegner. Die Bayern treffen auf den FC Arsenal, Schalke tritt zunächst bei Galatasaray Istanbul an und Borussia Dortmund spielt gegen Schachtjor Donezk. Alle Bundesliga-Teams müssen zuerst auswärts ran. Die Hinspiele finden am 12./13. und 19./20. Februar 2013 statt, die Rückspiele am 05./06. und 12./13. März.

Die vom ehemaligen englischen Nationalspieler Steve McManaman vorgenommene Auslosung ergab auch zwei absolute Kracherpartien: Der AC Mailand trifft auf den FC Barcelona und Real Madrid auf Manchester United.

Rummenigge zufrieden

"Wir kennen Arsenal gut. Das ist ein Los, mit dem wir zufrieden sein können", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge zu den Partien gegen Lukas Podolski, Per Mertesacker und Co.: "Das Spiel wird kein Selbstläufer, wir dürfen Arsenal nicht unterschätzen. Es ist wichtig, dass wir versuchen, in London ein gutes Ergebnis zu erzielen und ein Tor zu erzielen."

Weniger zufrieden war Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. "Es war nicht unbedingt der Wunschgegner, es ist eine richtig schwere Aufgabe", sagte Watzke beim TV-Sender Sky. Allerdings hat der BVB den Vorteil, dass Donezk zum Zeitpunkt des Achtelfinals noch mitten in der Winterpause ist. Als "ein ordentliches Los", bewertete Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes via Twitter den Gegner Galatasaray.

Das sind die Achtelfinal-Paarungen:

12. Februar und 06. März: Celtic Glasgow - Juventus Turin
12. Februar und 06. März: FC Valencia - Paris St. Germain
13. Februar und 05. März: Schachtjor Donezk - Borussia Dortmund
13. Februar und 05. März: Real Madrid - Manchester United
19. Februar und 13. März: FC Arsenal - Bayern München
19. Februar und 13. März: FC Porto - FC Malaga
20. Februar und 12. März: Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04
20. Februar und 12. März: AC Mailand - FC Barcelona

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welche Mannschaft kommt in der Champions League am weitesten?
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal