Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

20 Millionen Dollar Preisgeld beim Confederations Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

20 Millionen Dollar Preisgeld beim Confederations Cup

15.02.2013, 17:16 Uhr | dpa

20 Millionen Dollar Preisgeld beim Confederations Cup. Luiz Felipe Scolari wird die Brasilianer beim Confederations Cup 2013 betreuen.

Luiz Felipe Scolari wird die Brasilianer beim Confederations Cup 2013 betreuen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat das Preisgeld für den Confederations Cup im Juni auf 20 Millionen Dollar (rund 15 Millionen Euro) aufgestockt. Dabei handelt es sich um eine Steigerung von 14 Prozent im Vergleich zur vorigen Austragung vor vier Jahren in Südafrika.

Der Gewinner beim Turnier der besten Konföderationen in Brasilien streicht dabei 4,1 Millionen Dollar ein, der Zweitplatzierte kommt auf 3,6 Millionen Dollar. Neben Gastgeber und Titelverteidiger Brasilien starten in diesem Jahr Welt- und Europameister Spanien, der EM-Zweite Italien, Afrikameister Nigeria, Copa-America-Sieger Uruguay, Asienmeister Japan und Ozeanienmeister Tahiti.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal