Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Zwischenfälle beim Spiel Barça-PSG - Polizist verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwischenfälle beim Spiel Barça-PSG - Polizist verletzt

11.04.2013, 12:14 Uhr | dpa

Barcelona (dpa) - Beim Champions-League-Spiel zwischen dem FC Barcelona und Paris St. Germain (1:1) ist es zu Zwischenfällen vor den Toren des Camp-Nou-Stadions gekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten radikale Barça-Fans vor dem Anpfiff der Partie am Mittwoch Feuerwerkskörper auf PSG-Anhänger geworfen, die sich auf dem Weg ins Stadion befanden. Ein Polizist wurde verletzt.

Die Beamten stellten die Personalien von 84 Barça-Fans fest und beschlagnahmten Stichwaffen und Drogen. Eine Gruppe von 300 PSG-Anhängern versuchte, ohne gültige Eintrittskarten ins Stadion zu gelangen. Eine Sondereinheit der Polizei nahm die Franzosen vorübergehend in Gewahrsam und ließ sie im Verlauf des Spiels in kleinen Gruppen wieder frei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017