Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Co-Trainer zurückhaltend bei Messi-Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Co-Trainer zurückhaltend bei Messi-Einsatz

22.04.2013, 19:03 Uhr | dpa

Co-Trainer zurückhaltend bei Messi-Einsatz. Der Einsatz von Lionel Messi ist weiter offen.

Der Einsatz von Lionel Messi ist weiter offen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Im Pokerspiel um einen Einsatz von Lionel Messi gegen den FC Bayern halten sich die Verantwortlichen des FC Barcelona weiter bedeckt.

"Er macht Fortschritte im medizinischen Bereich, aber ich möchte mich nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen. Ob man Messi dabei hat oder nicht, das beeinflusst immens die Ausgangsposition", sagte Co-Trainer Jordi Roura in München. Der Argentinier wurde zuletzt von einer Oberschenkelverletzung geplagt.

Seit seiner Einwechslung beim 1:1 im Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris St. Germain wurde Messi nicht mehr eingesetzt. In Teamkreisen wird jedoch fest mit einem Mitwirken des Superstars im Champions-League-Halbfinale am Dienstag in München gerechnet. "Wir haben ihn schon vermisst, aber ich denke, dass wir ihn in seiner besten Version sehen werden. Er wird auch zeigen wollen, welch großartiger Spieler er ist", sagte Xavi vor dem Duell gegen die "von der Formkurve europaweit stärkste Mannschaft".

Die Chancen auf das Weiterkommen bezifferte der Mittelfeldstratege des Ensembles mit vielen Welt- und Europameistern auf "50:50". "Ballbesitz wird der Schlüssel des Spiels sein", sagte Xavi vor dem Hinspiel-Duell der beiden europäischen Schwergewichte. "Die Vorfreude und der Appetit auf das Halbfinale sind groß."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal