Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Vilanova bleibt Trainer des FC Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vilanova bleibt Trainer des FC Barcelona

25.04.2013, 15:16 Uhr | dpa

Vilanova bleibt Trainer des FC Barcelona. Tito Vilanova soll die Geschicke des FC Barcelona weiter in die Hand nehmen.

Tito Vilanova soll die Geschicke des FC Barcelona weiter in die Hand nehmen. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Tito Vilanova bleibt trotz seiner gesundheitlichen Probleme in der kommenden Saison Trainer des FC Barcelona. Dies gab der Vizepräsident des 21-maligen spanischen Fußballmeisters, Josep Maria Bartomeu, in einem Interview mit dem Sender Catalunya Ràdio bekannt.

Er wies damit Befürchtungen zurück, wonach Vilanova nach seiner Krebsbehandlung Anfang dieses Jahres nicht im Amt bleiben könne. "Dies war eine schwere Saison für Tito", sagte Bartomeu. "Aber der Trainer hat gute Arbeit geleistet. Wir haben volles Vertrauen in ihn."

Nach der 0:4-Niederlage der Katalanen im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Bayern München werde bei Barça keine neue Ära eingeleitet werden. "Das ist nicht notwendig", betonte der Vizeclubchef. Es werde aber zur neuen Saison einige Änderungen im Spielerkader geben. "Wir werden Korrekturen vornehmen, aber mehr nicht. Jedes Jahr ist es notwendig, das Team zu verbessern."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal