Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Dortmunder Piszczek muss operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmunder Piszczek muss operiert werden

21.05.2013, 23:15 Uhr | dpa

Dortmunder Piszczek muss operiert werden. Lukasz Piszczek muss wohl an der Hüfte operiert werden.

Lukasz Piszczek muss wohl an der Hüfte operiert werden. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss nach dem Finale der Champions League am Samstag womöglich längere Zeit auf seinen Verteidiger Lukasz Piszczek verzichten.

Wie die "WAZ" berichtete, soll sich der polnische Nationalspieler nach dem Endspiel in London gegen Bayern München einer Operation an der Hüfte unterziehen. Der 27-Jährige werde möglicherweise bis zu fünf Monate pausieren.

Der deutsche Vize-Meister soll sich laut "WAZ" bereits nach einem Ersatz für den Außenverteidiger umschauen. Für Piszczek wäre es nicht die erste Hüft-OP. Schon in seiner Zeit bei Hertha BSC hatte er sich Ende 2008 einem Eingriff unterziehen müssen und war fast ein halbes Jahr ausgefallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017