Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions-League-Finale: So viel kassieren die Stars im Fall eines Sieges

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So viel kassieren die Stars im Fall eines Final-Triumphs

22.05.2013, 14:12 Uhr | sid, t-online.de

Champions-League-Finale: So viel kassieren die Stars im Fall eines Sieges. Mit Aussicht auf hohe Prämien: Franck Ribéry und Kevin Großkreutz. (Quelle: dpa)

Mit Aussicht auf hohe Prämien: Franck Ribéry und Kevin Großkreutz. (Quelle: dpa)

Das "German Endspiel" spült Borussia Dortmund und Bayern München viele Millionen in die Kassen. Kaum verwunderlich, dass Trainer und Spieler ebenfalls ihr Stück vom Kuchen fordern. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung erhält jeder der 18 in Wembley zum Kader gehörenden Spieler von Dortmund im Falles eines Sieges gegen München eine Prämie von 150.000 Euro.

So viel zahlte der BVB noch nie, und doch sind die Stars der Borussia verglichen mit denen des FC Bayern damit noch bescheiden entlohnt. Die sollen allein für den Final-Einzug schon bis zu 200.000 Euro bekommen haben.

Bayern lassen Spieler am Klub-Umsatz teilhaben

"Wir werden dieses Jahr beim Umsatz erstmals über 400 Millionen Euro liegen. Daran müssen die Spieler in fairer Art und Weise partizipieren", sagte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge kürzlich der "Sport Bild": "Im Fall eines Triples würde es eine Rekordprämie geben - die wünsche ich der Mannschaft von ganzem Herzen." Von insgesamt sechs Millionen Euro für die ganze Mannschaft ist die Rede. BVB-Kapitän Sebastian Kehl sagte: "Bisher hat sich der Verein immer sehr fair verhalten. Das wird garantiert auch jetzt wieder so sein. Aber den Pott nach Dortmund zu bringen, ist viel wichtiger."

Dicke Prämie für Klopp

Leisten können sich die Klubs ihre Großzügigkeit: Mit dem Einzug ins Endspiel haben beide Vereine die UEFA-Prämie von 6,5 Millionen Euro bereits sicher, der Sieger erhält weitere vier Millionen. Und: Insgesamt haben Dortmund und München in der Königsklasse in dieser Saison bereits jeweils mehr als 60 Millionen Euro an Prämien, Ticket-Einnahmen und aus dem sogenannten Marktpool kassiert. Auch für die Trainer lohnt sich die Reise nach London. BVB-Coach Jürgen Klopp soll im Siegesfall 300.000 Euro extra erhalten. Diesen Bonus hat er sich laut "Bild" im Januar 2012 bei seiner Verlängerung in seinen Vertrag schreiben lassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal