Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Deutschland als vierte Nation mit zwei Teams im Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland als vierte Nation mit zwei Teams im Finale

23.05.2013, 12:14 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Im bislang letzten nationalen Champions- League-Finalduell vergoss Michael Ballack bittere Tränen. Neben der Last-Minute-Pleite von Chelsea vor fünf Jahren gab es in den Endspielen mit zwei Teams aus einem Land bislang ein weiteres Elfer-Drama und Klagen über ein "Attentat".

Der Showdown zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern im Londoner Wembley-Stadion ist der erste Bundesliga-Gipfel auf der größten europäischen Bühne. Zum insgesamt vierten Mal machen zwei Teams einer Nation den Wettbewerb am Ende unter sich aus. Teams aus Spanien, Italien und England lieferten zuvor gleiche Beispiele.

Der UEFA-Pokal und dessen Nachfolger Europa League erlebten seit 1972 neun Finalduelle mit zwei Teams aus einem Land. 1980 glückte das mit Cup-Sieger Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach auch zwei Bundesligisten - schon damals als Gladbacher Trainer beteiligt: Jupp Heynckes.

1999/2000: Spanische Nacht (Real Madrid - FC Valencia 3:0)

Beim ersten nationalen Duell im Champions-League-Finale fehlte gleich der Meister. Völlig überraschend hatte Valencia den amtierenden spanischen Champion FC Barcelona im Halbfinale bezwungen - Madrid erwies sich aber mit dem jungen Torwart Iker Casillas und Raúl in Paris als eine Nummer zu groß. In einem temporeichen, aber einseitigen Endspiel triumphierten die Königlichen unter Trainer Vicente del Bosque zum insgesamt achten Mal in der Königsklasse. Die spanische Nacht war auch Ergebnis der finanziellen Kräfteverhältnisse im europäischen Fußball: Reals Clubchef Lorenzo Sanz hatte vor der Saison mehr als 154 Millionen Mark für neue Spieler ausgegeben.

2002/03: Italienisches "Attentat" (AC Mailand - Juventus Turin 3:2 i.E.)

Die italienische Dominanz mit drei Serie-A-Teams im Halbfinale zeigte sich nicht in großer Spielkunst: Nach torlosen 120 Minuten und fünf parierten Strafstößen im Elfmeterschießen schoss Andrej Schewtschenko den AC zum vierten Landesmeister-Cup. Zumindest Juve hatte in Manchester zwar eine Stunde lang Offensivgeist bewiesen, verwaltete das Ergebnis aber in italienischer Manier. "Dieses Spiel hat die Kritik an unserem Fußball wieder geweckt", erkannte die "Gazzetta dello Sport". Die spanische Zeitung "As" schrieb von einem "Attentat auf den Fußball". Clubchef Silvio Berlusconi war alle Stilkritik egal und lobte noch in der Kabine die Milan-Helden: "Ihr wart bravissimi."

2007/08: Englisches Drama (Manchester United - FC Chelsea 6:5 i.E.)

Michael Ballack sank einfach zu Boden. Nur ein Treffer im Elfmeterschießen fehlte zu seinem ersten großen internationalen Titel, John Terrys Schuss klatschte aber nur an den rechten Außenpfosten. Als im strömenden Regen von Moskau auch noch Nicolas Anelka für Chelsea vergab, durfte vor allem Manchesters Superstar Cristiano Ronaldo nach seinem Strafstoß-Patzer aufatmen. Im Moment des Triumphs erinnerte Coach Alex Ferguson an den tragischen Flugzeugabsturz, bei dem ein halbes Jahrhundert zuvor acht United-Spieler ums Leben gekommen waren: "Der 50. Gedenktag war für uns wie eine Bestimmung."

Landesinterne Final-Duelle in der Champions League:

JahrSpielErgebnis
2000Real Madrid - FC Valencia3:0 (1:0)
2003AC Mailand - Juventus Turin3:2 i.E. (0:0)
2008Manchester United - FC Chelsea6:5 i.E. (1:1,1:1,1:1)
2013Borussia Dortmund - Bayern München-:-

Landesinterne Finalduelle in UEFA-Pokal/Europa League:

JahrSpielErgebnis
1972Tottenham Hotspur - Wolverhampton Wanderers2:1/1:1
1980Eintracht Frankfurt - Bor. Mönchengladbach2:3/1:0
1990Juventus Turin - AC Florenz3:1/0:0
1991Inter Mailand - AS Rom2:0/0:1
1995AC Parma - Juventus Turin1:0/1:1
1998Inter Mailand - Lazio Rom3:0
2007FC Sevilla - Espanyol Barcelona3:1 i.E. (2:2)
2011FC Porto - Sporting Braga1:0
2012Atlético Madrid - Atletic Bilbao3:0

UEFA-Pokal 1972-2009, Europa League ab 2010

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal