Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Bayerischer Jubel auf Berliner Fanmeile

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayerischer Jubel auf Berliner Fanmeile

25.05.2013, 23:45 Uhr | dpa

Bayerischer Jubel auf Berliner Fanmeile. Auf der Münchner Theresienwiese tummeln sich die Fans.

Auf der Münchner Theresienwiese tummeln sich die Fans. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Bayern-Anhänger haben auch auf der Berliner Fanmeile nach dem Sieg ihres FC in London vor dem Brandenburger Tor die rot-weiße Party gestartet. Die Fans der Dortmunder verließen dagegen zügig die Meile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule.

Mit Spannung hatten mehrere tausend Fans das Spiel trotz Regens verfolgt - allerdings weit weniger als erwartet. Dauerregen und kühle Temperaturen schreckten die Massen ab. "Touristen und Familien sind ganz weggeblieben", teilten die Veranstalter am Abend mit, machten aber zunächst keine Angaben zu Teilnehmerzahlen. Auch das Bühnenprogramm wurde teilweise abgesagt.

Vor dem Finale hatte zudem das Bundeskriminalamt nach Berichten mehrerer Medien vor einem möglichen Terror-Anschlag in Deutschland gewarnt. Nach Aussage von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) gab es aber keine konkreten Erkenntnisse über Anschlagspläne von Islamisten auf Fußball-Fanmeilen.

Zünftig in Lederhose war etwa Uwe Felps (26) aus Ingolstadt vor das Brandenburger Tor gekommen - und feierte am Ende ausgelassen den Sieg seiner Bayern: "Es ist einfach ein Traum. Das dritte Mal muss es klappen", sagte er mit Blick auf die vergangenen Jahre, als die Bayern zwei Endspiele verloren hatten. "Wir haben die Chancen nicht genutzt - aber so ist Sport", sagte dagegen BVB-Fan Frank Leygraf (41) aus Xanten, der seinen Urlaub extra wegen der Fanmeile in der Hauptstadt um einen Tag verlängert hatte.

Die Polizei meldete bis zum späten Abend keine nennenswerten Vorfälle. Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hatte zuvor betont, die Sicherheitsmaßnahmen der Polizei in der Hauptstadt lägen auf einem hohen Niveau. Es gebe bei der Polizei in der Hauptstadt nicht zuletzt dank der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland viel Erfahrung mit Großeinsätzen dieser Art.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal